Freies Parken in HH

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leftaf » Mi 30. Dez 2015, 11:25

kai hat geschrieben:
Habe gemerkt, das freies Parken NUR mit Parkscheibe erlaubt ist.
Dann ist das eben Lehrgeld.


Hi Kai,
hab mir das schreiben vom LBV durch gelesen und ich denke ich habe die Stelle gefunden wo "klar" :lol: geschrieben steht das Parkscheibe notwendig ist.

lbv Brief hat geschrieben:
...auf ausgewiesenen Parkständen mit Parkscheinautomaten im Rahmen der jeweiligen Höchstparkdauer kostenfrei zu parken...


[Ironie an]
Ist doch klar das damit die Parkscheibe gemeint ist. :shock:
[Ironie aus]
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Mi 30. Dez 2015, 14:28

Meine norwegische eingebaute Parkscheibe ist wohl nicht gültig, oder? Wo bekomme ich eine deutsche Parkscheibe? An der Tankstelle?
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leftaf » Mi 30. Dez 2015, 15:12

Majaleia hat geschrieben:
Meine norwegische eingebaute Parkscheibe ist wohl nicht gültig, oder? Wo bekomme ich eine deutsche Parkscheibe? An der Tankstelle?


Norwegische Nummern Schild? Tankstelle oder Einkaufcenter Info sind gute Orte danach zu fragen. Achtung die Deutschen haben da so einen Tick mit der Parkscheibe.

Denn die gesetzlichen Forderungen für das Erscheinungsbild einer Parkscheibe sind streng.

Eine [Partei]-Werbe-Parkscheibe sieht vielleicht für uns gültig aus, niemals aber für einen Ordnungshüter. Auch als ich eine pinke "Bin nur Shoppen"-Variante, mir einmal bei einem Konzert als Werbegeschenk hinter die Windschutzscheibe geklemmt wurde führte zu einem Ticket :twisted:

Die richtige Parkscheibe ist blau-weiß, elf Zentimeter breit und 15 Zentimeter hoch. Auf die Vorderseite gehören weder Schnörkel noch Werbung. Wenn Du den Zeiger nicht auf eine halbe oder volle Stunde, sondern auf den Weißraum zwischen zwei Markierungen (etwa auf eine Viertelstunde) riskiest du wieder ein Bußgeld. :oops:

Fröhliches Parken in Deutschland ;-)
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Mi 30. Dez 2015, 15:26

Also, ähnlich streng wie in Norwegen? Da habe ich schonmal 100 Euro zahlen dürfen...aber nein, mein Leaf hat jetzt ein amtliches deutsches Kennzeichen, denn wir sind letzten Sommer von Norwegen zurück nach Deutschland gezogen und der Leaf musste natürlich mit.

Dann werde ich mir mal so eine deutsche Scheibe holen und die norwegische demontieren. ;)
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Mi 27. Jan 2016, 17:38

Ich habe heute mal auf einem P+R Parkplatz in Hamburg-Bergedorf geparkt und dort wurde am Eingang kontrolliert (ich habe mir dann das Fahrticket für die S-Bahn praktischerweise bei dem freundlichen Parkwächter kaufen können). Bei der Gelegenheit habe ich gefragt, ob das Parken in diesem Parkhaus für Elautos gratis wäre. Er hat das bejaht. Ich habe auch gefragt, ob ich da eine Parkscheibe verwenden muss, er hat gemeint, dass sei nicht nötig.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leftaf » Do 28. Jan 2016, 19:57

Majaleia hat geschrieben:
Ich habe heute mal auf einem P+R Parkplatz in Hamburg-Bergedorf geparkt und dort wurde am Eingang kontrolliert (ich habe mir dann das Fahrticket für die S-Bahn praktischerweise bei dem freundlichen Parkwächter kaufen können). Bei der Gelegenheit habe ich gefragt, ob das Parken in diesem Parkhaus für Elautos gratis wäre. Er hat das bejaht. Ich habe auch gefragt, ob ich da eine Parkscheibe verwenden muss, er hat gemeint, dass sei nicht nötig.


Parkscheibe ist "nur" notwendig wenn man öffentlich Parkt wo eine Höchstparkdauer angeben ist.

3743271_m3t1w624h350v36546_0316CR-PARKEN_GRONEMANN.jpg
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Mo 18. Apr 2016, 10:42

Habe am Sonntag bei der P&R Anlage in Bergedorf geparkt und einen Zettel bekommen, dass kein gültiger Parkschein sichtbar war. Ein Anruf später bin ich schlauer, die Kontrolleure kennen ja nicht alle E-Auto-Typen und daher ist es schon besser, wenn man ein E-Kennzeichen hat. Den Termin bei der LBV habe ich aber erst Mitte Mai. Bis dahin soll ich einfach ein Schild ins Auto legen, dass mein Auto ein E-Fahrzeug ist und am besten noch mit dem Schreiben von der LBV, worin ich aufgefordert wurde, mir ein E-Kennzeichen zu besorgen.
Parkscheibe ist auch notwendig, da die Höchstparkdauer 24 Stunden beträgt.

Besorgt euch also ein E-Kennzeichen!
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 18. Apr 2016, 14:13

Majaleia hat geschrieben:
Parkscheibe ist auch notwendig, da die Höchstparkdauer 24 Stunden beträgt.

Das wird dann auch wieder lustig; ich kenne nur "12/24-Stunden-Parkscheiben" :D
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 35.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 18. Apr 2016, 14:15

Majaleia hat geschrieben:
Besorgt euch also ein E-Kennzeichen!

Kennzeichen habe ich schon, Termin bei der Zulassungsstelle ist am Freitag. Meine nächste Fahrt nach Hamburg kann kommen.
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 35.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Kalocube » Mo 18. Apr 2016, 14:22

midimal hat geschrieben:
Wie sieht es aus auf den Aussenparkplätzen vor dem FLughafen aus?
Meinst Du jetzt, wenn Du in den Urlaub fliegst???

Dann, musst Du verrmutlich zahlen... :(

Als Bringer oder Abholer von Fluggästen sieht es anders aus, siehe hier.

Für Bringer und Abholer mit Elektrofahrzeugen bietet der Airport einen ganz besonderen Service: Mit einem E-Fahrzeug und entsprechender amtlicher Kennzeichnung des Fahrzeugs (z. B. HH-HH 505 E) können Bringer und Abholer auf der Abflugvorfahrt mit ausliegender Parkscheibe bis zur Höchstparkdauer von 60 Minuten kostenfrei parken.
Tesla MS 70D in Titanium (EZ 09/16), vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner...

Teilnehmer bei ePowered Fleets Hamburg (gefördert vom BMUB)

Meine Frau fährt noch einen BMW Verbrenner (E87) ist aber am i3 (94Ah) bzw. am Opel Ampera-e interessiert!
Benutzeravatar
Kalocube
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 10:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste