Freies Parken in HH

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Michael_Ohl » Di 29. Dez 2015, 09:11

Steh grad auf dem Schlauch. Der Flughafen hat 4 kostenpflichtige Parkhäuser die dem Flughafen gehören und nicht in das Gesetz fallen. Rund um den Flughafen gibt es Anwohnerparkzonen die Parkuhrpflichtig bis zu 3 Stunden genutzt werden dürfen. Danach gibt's ein Ticket und wer seinen Urlaub dort verbringt wird abgeschleppt. Haben wir mehrmals die Woche vor der Haustür diese pfiffigen Zeitgenossen die ihr Auto suchen. Die Hamburger Rennleitung weiß dann auch immer wo die Stinker stehen.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 649
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leftaf » Di 29. Dez 2015, 09:40

P&R Hamburg freies parken hier ist eine Karte für die P&R Plätze die für eAutos wieder Gebühren frei sind.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 433
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Hanseat » Di 29. Dez 2015, 11:30

Die Karte ist aber mit Vorsicht zu genießen, da dort auch die Plätze im Umland verzeichnet sind, die teilweise ebenfalls kostenpflichtig sind. Und dort wird ja vermutlich die Gemeinde frei entscheiden dürfen, ob E-Fzg. davon befreit sind.

Eine gute Übersicht gibt es aber direkt beim HVV.
Alle Anlagen mit Betreiber "P+R" müssten kostenlos zu nutzen sein.
Nissan Leaf Tekna
Hanseat
 
Beiträge: 195
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon novalek » Di 29. Dez 2015, 12:10

Majaleia hat geschrieben:
Brief vom Amt reinlegen, so wie es darin steht.
Neues Geschäftsmodell: Brief für nen Heiermann als Kopie vertreiben.
R240
novalek
 
Beiträge: 1591
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Leafler » Di 29. Dez 2015, 13:01

Komme ich jetzt also als Stadtfremder mit meinem Tesla incl. PB:D****E nach Hamburg zahle ich nix auf den P+R Plätzen? Wie ist das denn dort auf diesen P+R Parkplätzen, laufen die ohne Schranke, also Ticket?

Gruß Andreas
Leafler
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 27. Nov 2014, 09:52

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon midimal » Di 29. Dez 2015, 13:18

Michael_Ohl hat geschrieben:
Steh grad auf dem Schlauch. Der Flughafen hat 4 kostenpflichtige Parkhäuser die dem Flughafen gehören und nicht in das Gesetz fallen. Rund um den Flughafen gibt es Anwohnerparkzonen die Parkuhrpflichtig bis zu 3 Stunden genutzt werden dürfen. Danach gibt's ein Ticket und wer seinen Urlaub dort verbringt wird abgeschleppt. Haben wir mehrmals die Woche vor der Haustür diese pfiffigen Zeitgenossen die ihr Auto suchen. Die Hamburger Rennleitung weiß dann auch immer wo die Stinker stehen.

mfG
Michael


Ich meine nur die Aussenpakrplätze direkt vor dem Flughafen-Gebäude (max Parkdauer ist sowieso 1Std) und NICHT die Parkhäuser!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Majaleia » Di 29. Dez 2015, 15:45

Leafler hat geschrieben:
Komme ich jetzt also als Stadtfremder mit meinem Tesla incl. PB:D****E nach Hamburg zahle ich nix auf den P+R Plätzen? Wie ist das denn dort auf diesen P+R Parkplätzen, laufen die ohne Schranke, also Ticket?

Gruß Andreas


Keine Schranke, nur ab und zu wird kontrolliert, ob man dort auch die Ride-Möglichkeit nutzt, sprich auch danach die Öffis verwendet, ich kaufe dann halt ein Ticket bei dem Typen. ;) Ist mir aber erst einmal passiert.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 581
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Greenhorn » Di 29. Dez 2015, 23:51

Flughafen ist privat Gelände. Kostenloses Parken gilt nur auf öffentlichem Raum.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3355
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon midimal » Mi 30. Dez 2015, 00:21

Greenhorn hat geschrieben:
Flughafen ist privat Gelände. Kostenloses Parken gilt nur auf öffentlichem Raum.


Und woher soll man wissen das gerade der oder andere Parkplatz privat ist? Das mit dem Parkplatz vor dem Flughafen weiß ich jetzt. Für mich(und sicherlich für viele andere) ist ein Parkplatz vor dem FLughafen genau so öffentlich wie der Vorm Karstadt in der City
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5080
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Freies Parken in HH

Beitragvon Greenhorn » Mi 30. Dez 2015, 11:10

Bin ich bei dir. Ist im Endeffekt gut Glück. Aber wenn es zum Parken Richtung einer Firma geht, da zählen ich auch einen Flughafen zu, wäre ich vorsichtig.
Genauso müsste ein Hinweis am Ortseingang stehen: hier kostenlos Parken für EV.
Es ist ein Witz, das jede Kommune das alleine entscheiden kann.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3355
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste