Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Model3

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon baeckerbursch » Di 4. Okt 2016, 14:42

Kreative Buchhaltung. Die Autos die Tesla im letzten Monat des Quartals baut, werden wegen der kurzen Auslieferungszeit vorwiegend in den USA ausgeliefert, damit sie noch im aktuellen Quartal zählen. Die Fahrzeuge die im 1. Monat des Quartals gebaut werden, werden vorwiegend auf die Reise nach Europa etc. geschickt, denn es ist ja noch Zeit bis zur Auslieferung an die Kunden.


Ich hab gedacht die Autos für Europa werden in den Niederlanden zusammengeschraubt? Die Reise so nach Europa dürfte ja nicht all zulange dauern.

Ja, gibt es: Tesla ist ein börsennotiertes Unternehmen. Bei fast allen börsennotierten Unternehmen kann man diesen Anstieg im dritten Monat eines Quartals sehen, weil Quartalsergebnisse am Finanzmarkt eine wichtige Rolle spielen.


Das ist mir schon klar. Bei allen anderen Herstellern gibt es allerdings nicht so extreme Schwankungen.
baeckerbursch
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 21:45

Anzeige

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon jonn68 » Di 4. Okt 2016, 16:42

Solarstromer hat geschrieben:
Kreative Buchhaltung. Die Autos die Tesla im letzten Monat des Quartals baut, werden wegen der kurzen Auslieferungszeit vorwiegend in den USA ausgeliefert, damit sie noch im aktuellen Quartal zählen. Die Fahrzeuge die im 1. Monat des Quartals gebaut werden, werden vorwiegend auf die Reise nach Europa etc. geschickt, denn es ist ja noch Zeit bis zur Auslieferung an die Kunden.


Komisch warum sind Europaweit die 3. Monate der Quartale immer am Besten? Deckt sich nicht mit deiner Theorie. Warum es so ist kann ich auch nicht erklären. Kreative Buchhaltung heißt, es würde was unrechtsmässiges gemacht, dafür gibt es aber keine Hinweise, ich wäre mit solchen Vorwürfen vorsichtig, solange es keine Beweise gibt.
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 103
Registriert: So 1. Mai 2016, 08:58

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon Solarstromer » Di 4. Okt 2016, 17:49

jonn68 hat geschrieben:
Komisch warum sind Europaweit die 3. Monate der Quartale immer am Besten? Deckt sich nicht mit deiner Theorie.


Natürlich deckt sich das damit. Die Fahrzeuge für Europa brauchen länger Zeit von Produktion bis zur Auslieferung. Wegen dem Transport nach Europa und der Endmontage dort.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon cpeter » Di 4. Okt 2016, 18:08

Selbst wenn Tesla wirklich absichtlich im Quartal zyklisch zuerst non-US Märkte bei der Lieferung bevorzugen würde und gegen Quartals-Ende den US-Markt (bisher ist das nur eine Vemutung) was wäre daran "unsauber" und "getrickst"? Die implizite Unterstellung ist ja, dass Tesla gar nicht +111% im Jahresvergleich bzw. +70% gegenüber dem Vorquartal zugelegt hätte. Wenn sie diese geographische Priorisierungen aber eh schon immer so gemacht hätten, dann wären die Wachstumsraten ja genau deswegen wieder korrekt und richtig???
cpeter
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon Klebaer » Mi 5. Okt 2016, 08:18

Ich kann es eigendlich gut nachvollziehen dass immer für Regionen produziert wird.
Einfache logistik und kosten frage.
Wenn man ein Monat nur für EU produziert dann kann man am Ende vom Monat alle Fahrzeugteile aufladen und mit einem Schiff transportieren. Ist wahrscheinlich günstiger als jeden monat nur geringe Stückzahlen transportieren zu wollen.

und wie cpeter schon geschrieben hat, wenn Tesla das schon immer so macht, dann ändert sich an den Quartalsquoten nichts.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :!:
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon TeeKay » Do 6. Okt 2016, 15:19

baeckerbursch hat geschrieben:
Es muss ja einen Grund für die starke Schwankung geben.

Und wenn Tesla selbst keine Händler hat, der Automarkt in USA läuft ja völlig anders als bei uns.

Der Markt läuft in den USA bei Tesla genauso wie bei uns. Hergestellt wird nach Bestellung. Und wenn das Ziel eine maximale Anzahl ausgelieferter Fahrzeuge ist, dann beginnt man 6 Wochen vor Quartalsende nur noch die Märkte zu beliefern, bei denen eine Auslieferung vor Quartalsende wahrscheinlich ist. Europa fällt dann flach. Dafür baut Tesla in den 6 Wochen vor den letzten 6 Wochen wie verrückt Autos für Europa, China und Australien und kaum Autos für die USA, damit die Fahrzeuge die weite Reise rechtzeitig antreten können. Nachdem die Produktion für Übersee-Fahrzeuge gestoppt wurde, kommen die zurückgestellten US-Bestellungen dran. Um die Europäer, Chinesen und Australier nicht zu lange warten zu lassen, sind dann direkt nach Quartalsende wieder die für die Auslandsmärkte bestimmten Fahrzeuge dran und die Amerikaner kriegen fast nichts.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon TeeKay » Do 6. Okt 2016, 15:20

baeckerbursch hat geschrieben:
Ich hab gedacht die Autos für Europa werden in den Niederlanden zusammengeschraubt? Die Reise so nach Europa dürfte ja nicht all zulange dauern.

In den Niederlanden werden die Drive Units und Batterien in die Fahrzeuge eingebaut, die man aus Gründen der Zollersparnis in den USA wieder ausbaute. Gebaut werden die Fahrzeuge in den USA und der Transport dauert 6-8 Wochen.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon Naheris » Do 6. Okt 2016, 15:37

Tesla baut übrigens nicht mehr nur auf Bestellung. Sie bauen schon lange auch ein Inventar auf, vor allem in der USA. Das kann man in den Bilanzen, den verschiedenen CPO-Registern und noch viel besser auf der Tesla U.S.-Bestellseite sehen, wo für jede Konfiguration gleich ein identisches Inventory-Car beworben wird. Von daher läuft es in der USA doch schon ein wenig unterschiedlich von uns, denn das Inventar hier ist wesentlich kleiner als in der USA. Allerdings sehe ich kein wirkliches Problem damit. Die USA sind ja eher gewohnt ihre Autos gleich direkt mitzunehmen. "Build-to-order" ist dort eher die Ausnahme.

Genauso sehe ich kein Problem damit, dass Tesla die Produktion (und Bauteile) für andere Kontinente bündelt und dann halt in Wellen ausliefert. Das klingt schon aufgrund der Logistik clever. Da kann man sicher viel günstiger Autos verschicken, wenn man gleich einen Großteil eines Schiffes belegt.

Solche Bündelungen und Inventar ist natürlich für die Bilanz kurzfristig schlecht, weil irgend welche Erbsenzähler einem weiß machen wollen, dass Warenbestand echt gaaaaanz doolllll schlecht ist für eine Firma. Solange aber das Inventar nicht übermäßig groß wird und weitere Vorteile bietet - so wie bei Tesla als Loaner oder zur Lieferzeitverkürzung - dann sehe ich da kein Problem. Zudem vertreibt Tesla ja direkt und verkauft nicht gleich jedes aus dem Werkstor rollende Auto sofort. Da haben sie gar keine andere Chance als ziemlich großes Inventar aufzubauen.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Akkus der verschiedenen EVs (Link im Forum. Sammlung von m.k)
Fahrzeug: Passat GTE (ab 16.12.2016).

... and I paced.
Naheris
 
Beiträge: 332
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon wp-qwertz » Do 6. Okt 2016, 19:23

weiß denn jemand, wie das so wichtige vergangene quartal ausgefallen ist?
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - Ende 2016!
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab Ende 2016?!
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2464
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Musk: 3. Quartal letzte Chance für pos. Cashflow vor Mod

Beitragvon cpeter » Do 6. Okt 2016, 19:29

wp-qwertz hat geschrieben:
weiß denn jemand, wie das so wichtige vergangene quartal ausgefallen ist?

http://ir.tesla.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=991720
cpeter
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xado1 und 5 Gäste