Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarzwald

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon Major Tom » Di 9. Dez 2014, 14:38

Vorweg: Ich finde das Projekt gut und hoffe, dass es die Elektromobilität voran bringt.

Ein Kritikpunkt ist jedoch die Ladeinfrastruktur. Ich vermute, dass in Zukunft in der genannten Region alle Ladesäulen mit den CarSharing Fahrzeugen zugeparkt sind (gerade wieder in Baden-Baden erlebt). Somit ist fraglich, ob die nicht CarSharing Nutzer etwas von den Ladesäulen haben.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Anzeige

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon EVplus » Di 9. Dez 2014, 14:41

...für die "privaten E-Auto Nutzer" in diesem Bereich bedeutet die vordergründige Verbesserung der Ladesituation jedoch praktisch ersteinmal eine Verschlechterung.

So wie seit letztem Freitag in LÖ geschehen. Die Fahrzeuge stehen seitdem an den Ladesäulen mit eingestecktem Ladekabel und laden und laden und laden......

Somit hat sich schlagartig die Ladesituation ersteinmal verschlechtert! Viel Spass im Schwarzwald für den E-Auto Besitzer !

Da muss man dann Mitglied werden um die Ladestationen freiräumen zu können......

Das ist dann teuer und umständlich !
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1939
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon TeeKay » Di 9. Dez 2014, 15:44

Ja, das ist in Berlin auch so. Hier schrieb die Senatsverwaltung aber auch in ihre Broschüren, dass die Ladeinfrastruktur vorrangig für die Leuchtturm-Carsharer gebaut wurde. Privatnutzer sind also allenfalls geduldete Sonderfälle, auf deren Bedürfnisse man keine Rücksicht nehmen muss. Die Ladesäulen verteilen sich dann auch praktischerweise weitgehend auf die Betriebsgebiete der Carsharer.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10256
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon p.hase » Di 9. Dez 2014, 20:47

und in stuttgart. säulen kaum noch nutzbar. man könnte sich eine karte machen lassen und einen sharer ausstecken um zu laden, bezahlt aber dann selbst den strafzettel fürs nicht anstöpseln als letzter nutzer!!!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer mal wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4414
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: AW: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Sch

Beitragvon smart_ninja » Do 11. Dez 2014, 17:26

verfrühtes Weihnachten beim energiedienst in Südbaden...

2x22 kW Wechselstrom, rechts Kabel mit Menekes Stecker, links Menekes- +Schuko Steckdose+Kreditkartenleser f. paypass/paywave

my-e-car (@my_e_car) an: https://twitter.com/my_e_car?s=09

Foto: energiedienst
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1418311536070.jpg
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 498
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 06:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon ZoePionierin » Do 11. Dez 2014, 23:12

Der Energiedienst ist ja lehrwillig. Ich denke, wenn wir vernünftig mit denen reden, lässt sich auch eine Lösung dafür finden, dass die Teilautos sich nicht an den Ladesäulen die Räder plattstehen.
@Jürgen in der Stuttgarter Innenstadt steht so ein Smartie selten lange rum. Meist kommt schon nach wenigen Minuten jemand und fährt damit weg. Abends und am Wochenende muss man schon viel Glück haben, um überhaupt einen Car2go-Smartie in der Innenstadt zu bekommen. Es gibt auch gerade wieder ein Begrüßungsangebot für Car2go
Besides: Car2go geht wie Hölle in Stuttgart. Ist wohl der effektivste Weg möglichst viele Menschen in ein Elektroauto zu bekommen. Da werden bestimmt einige angefixt und besorgen sich bald ihren eigenen E-Flitzer.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1394
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 18:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Elektroautos bereichern das Tourismus Angebot im Schwarz

Beitragvon stromer » Do 11. Dez 2014, 23:55

Laut Energiedienst sind das 2 x 22 kW-Ladesäulen, auf einer Seite mit festem Anschlußkabel, auf der Typ2- und Schuko-Dose. Die Autentifizierung erfolgt über einen Paypass/Paywave-kompatiblen Kreditkartenleser.
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

40 ZOEs fürs CarSharing in Südbaden, dank 22kw Schnelladung!

Beitragvon kai » Mi 17. Dez 2014, 09:28

Hallo,

ZOE ist beliebt beim CarSharing, dank günstiger 22kw - "Schnelladung"

http://www.emobilserver.de/elektro-maga ... baden.html

Der Vorteil des schnellen Nachladens wurde erkannt ! Hurra !

Gruß

Kai
Zuletzt geändert von TeeKay am Mi 17. Dez 2014, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mit bereits bestehendem Thread zusammengeführt.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2382
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: 40 ZOEs fürs CarSharing in Südbaden, dank 22kw Schnellad

Beitragvon eDEVIL » Mi 17. Dez 2014, 09:46

22KW ist beschleunigte LAdung und keine Schnellladung im Zoe.Maßstab.

ZOE-Batterie lässt sich in einer Stunde auf 80 Prozent aufladen

In ner Stunde schafft man doch >95% !??
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10196
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: 40 ZOEs fürs CarSharing in Südbaden, dank 22kw Schnellad

Beitragvon Jack76 » Mi 17. Dez 2014, 09:51

eDEVIL hat geschrieben:
22KW ist beschleunigte LAdung und keine Schnellladung im Zoe.Maßstab...


... zumindest noch, hat sich ja mit dem neuen Motor in Q2-2015 wieder erledigt, womit ich wieder kotzen könnt.... :x :x :x
Jack76
 
Beiträge: 2128
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DaftWully und 5 Gäste