eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger...

Beitragvon MineCooky » Do 2. Jun 2016, 13:48

Hallo,

nun hält sich ja schon lange das Gerücht, das eAutos gerne, am liebsten höchst spektakulär, abbrennen und eine Gefahr für (zum Beispiel) Parkhäuser sind. Gerade beim laden brennen sie, wie aus dem nichts heraus, einfach ab.

Das das nicht stimmt wissen wir alle, wir alle haben aber auch schon die Bilder der paar Teslas gesehen, die es tatsächlich taten. Die gingen ja auch erstklassig durch die Medien, nun erzählt mir regelmäßig einer, wie gut die brennen und ich kann dann leider nicht mehr sagen wie 'Ja, unmöglich ist das nun mal nicht, aber eben sehr selten'

Gibt es zu dem Thema denn auch richtige Statistiken, die Verbrenner und Stromer unter dem Aspekt der jeweiligen Stückzahlen vergleichen?

Finde es ja auch ganz nett, wenn ich höre 'Verbrenner brennen nicht ab'. Die fahren ja auch mit Luft und Liebe und nicht weil da etwas brennt und explodiert ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon Leftaf » Do 2. Jun 2016, 13:55

Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 431
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon MineCooky » Do 2. Jun 2016, 14:27

Okay, also 15.000 Autos brennen pro Jahr.
Ich unterstelle mal das man hier von Verbrenner spricht. Wäre da auch nur ein eAuto dabei, würde man es mit Sicherheit extra lobend erwähnen.

Und wie viele eAutos brennen pro Jahr in Deutschland? Das wird doch sicherlich auch schon irgendwer mit Fleiß gezählt haben.

Und um ein Vergleich ziehen zu können, wir viele Verbrenner fahren auf Deutschlands Straßen herum und wie viele Stromer?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon AndiH » Do 2. Jun 2016, 16:40

Zumindest in der Presse waren lediglich drei Tesla Brände, wobei aber zumindest zwei davon nicht in DE waren. Von einem anderen brennenden E-Auto hab ich noch nie was gehört, wird aber kommen wenn die Leute versuchen über die Vollkasko an das neue Modell mit dem größeren Akku zu kommen ;-)

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 450
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon DELHA » Do 2. Jun 2016, 17:10

MineCooky hat geschrieben:

Finde es ja auch ganz nett, wenn ich höre 'Verbrenner brennen nicht ab'. Die fahren ja auch mit Luft und Liebe und nicht weil da etwas brennt und explodiert ;)


schau: off-topic-stammtisch/linksammlung-ueber-fahrzeugbraende-aus-regionalzeitungen-t4103.html?hilit=autobrand (RIP)
DELHA
 
Beiträge: 96
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon beckslash » Do 2. Jun 2016, 18:10

MineCooky hat geschrieben:
... Und um ein Vergleich ziehen zu können, wir viele Verbrenner fahren auf Deutschlands Straßen herum und wie viele Stromer?


Ca. 45 Millionen PKW, davon sind etwas mehr als 25.500 rein elektrisch angetrieben. Quelle: http://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/Umwelt/2016_b_umwelt_dusl.html, Stand Januar 2016

Wenn Du also auf einer sehr langen Straße an allen geparkten deutschen Autos vorbeifahren würdest, kämst Du nach knapp 10km am ersten Elektroauto vorbei.

Wenn andiH recht hat und in D erst ein E-Auto brannte, könnte man so weiterspinnen:

Alle 19km käme man an einem brennenden Auto mit Benzin oder Diesel vorbei, doch nur alle 6 Erdumkreisungen an einem brennenden E-Auto...
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 169
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon Michael4711 » Do 2. Jun 2016, 19:00

MineCooky hat geschrieben:
... nun erzählt mir regelmäßig einer, wie gut die brennen und ich kann dann leider nicht mehr sagen wie 'Ja, unmöglich ist das nun mal nicht, aber eben sehr selten'


Mal eine Frage. Da setzt irgend jemand eine Behauptung in die Welt und wir als E-Fahrer müssen uns rechtfertigen, warum dem nicht so ist?

Ganz ehrlich. Da ist mir meine Zeit zu schade für. Solche Behauptungen werden immer wieder irgendwo in die Welt gesetzt. Für mich fällt so was in die Kategorie: "Manipulation durch ständige Wiederholung".

Ich würde denjenigen, der mir so was erzählt mal danach fragen, woher er dieses Wissen hat und wie / mit welchen Statistiken diese Erkenntnisse nachweislich belegt sind.

Statistiken können ja ganz hilfreich sein. Aber ich halte es da eher mit der Controller Regel Nr.1:

"Glaube keiner Statistik, die du nicht selber manipuliert hast".

In diesem Sinne: Fahre ich lieber elektrisch und gehe solchen Diskussion aus dem Weg. :D Die bringen mir in der Regel keine neuen Erkenntnisse.

VlG

Michael
Benutzeravatar
Michael4711
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 17:02

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon Jack76 » Do 2. Jun 2016, 21:20

Druck Dir das Bild aus und halt es ihm unter die Nase. Wenn er es dann immer noch nicht kapiert hat, wünsch ihm weiterhin noch ein hoffentlich langes Leben in seiner Traumwelt... ;-)

image.jpg

Quelle: http://insideevs.com/crash-involving-te ... icle-fire/
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1865
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon MineCooky » Fr 3. Jun 2016, 05:27

Perfekt, jz hab ich was womit ich bei den Leuten angesch***** kommen kann, danke :)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: eAutos? Das sind doch diese fahrenden Brandbeschleuniger

Beitragvon MineCooky » Fr 3. Jun 2016, 05:34

Jack76 hat geschrieben:
Druck Dir das Bild aus und halt es ihm unter die Nase. Wenn er es dann immer noch nicht kapiert hat, wünsch ihm weiterhin noch ein hoffentlich langes Leben in seiner Traumwelt... ;-)

image.jpg

Quelle: http://insideevs.com/crash-involving-te ... icle-fire/


Das Bild ist göttlich :lol:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste