E-Mobility- User -Frauen als Gruppe in der Gesellschaft

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

E-Mobility- User -Frauen als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon Frankfurter » Sa 19. Mär 2016, 23:14

Hallo an alle E-Mobilisten .....habe zuerst 2 Jahre rückwärts im Forum gesucht,aber meine spezielle Frage
so nicht gefunden....
Kam drauf wegen des ersten Interviews im eMerge2- Programm der Uni Siegen (Sponsored by Daimler ).....

Es gibt scheinbar ein Klischee,als gefestigte Meinung in der Breite der Gesellschaft über die EV -User......
So etwa : die sind besonders technikaffin , überdurchschnittliche Bildung (nicht zwingend Technik Berufe ) ,
eher höheres Einkommen , sehr oft Selbstständig , auch Öko-Pioniere schon vor Jahren (Solar+ Wind.....) ,
UND JETZT KOMMTS......FAST NUR MÄNNER !!!!!!

DAS IST GENAU DER PUNKT : stimmt das ???? Ich hätte gern einen Sturm der Entrüstung der Frauen im
GE-Forum......6201 Mitglieder .....doch bestimmt auch viele Frauen....UND NUN....zerstört das Klischee !!!
Zuletzt geändert von Frankfurter am So 20. Mär 2016, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 179
Registriert: Di 27. Okt 2015, 14:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Anzeige

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon MarkusD » Sa 19. Mär 2016, 23:44

E-Mobility-Pioniere sind für mich die Leute, die schon vor >20 Jahren elektrisch gefahren sind.
Alle anderen, wie auch ich, profitieren jetzt davon.

Insofern stelle ich die Grundvoraussetzung dieser Frage schon in Frage.
MarkusD
 

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon Frankfurter » So 20. Mär 2016, 00:22

Falls MarcusD ein Mann ist......hat er leider nix verstanden... Bitte nochmal lesen......Frauen!!!!...usw...
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 179
Registriert: Di 27. Okt 2015, 14:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Re: E-Mobility- Pioniere ...

Beitragvon eDiver » So 20. Mär 2016, 00:37

Wenn es um "Pionier/innen" geht ... wohl eher mal im www.elWeb.info nachfragen .... :!:


Damals (also Ende der 90er ... bis ~2006) waren schon ein paar EV-Damen unterwegs - nur da die Fahrzeugbeschaffung
und Instandhaltung zu dieser Zeit rein PRIVAT abgewickelt wurde war im Reparaturfall halt SELBERSCHRAUBEN angesagt
(was nun meist nicht das Frauenhobby Nr.1 ist).

Die Frau vom HUBERT aus K waere dqa z.B. zu nennen :idea:
Benutzeravatar
eDiver
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 21:45

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon rolandk » So 20. Mär 2016, 00:39

MarcusD hat absolut korrekt geantwortet. Deine Anfrage am Start lautete "Hallo an alle E-Mobilisten". Na, fällt Dir was auf? Außerdem kann ich ihm da auch nur zustimmen bezgl. der E-Mobil-Pioniere.

Wie wäre es, wenn Du deine Fragestellung einfach korrekt definierst ehe Du nicht gerade freundliche klingende Antworten schreibst....

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 3666
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon Frankfurter » So 20. Mär 2016, 00:47

Frauen im Forum Going electric .....das exakt ist die Frage....in der Hoffnung dass FRAUEN Antworten ....
Gruss Frankfurter

B- class electric Drive seit Aug.2015
Benutzeravatar
Frankfurter
 
Beiträge: 179
Registriert: Di 27. Okt 2015, 14:42
Wohnort: Frankfurt(Oder)

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon mitleser » So 20. Mär 2016, 12:16

jetzt noch den Thread-Titel anpassen/ändern und du kannst einen sauberen Neustart versuchen
"I'm really excited about redesigning manufacturing. I think it needs love, and we're going to give it." (EM)

Ioniq bestellt@Ioniq-City Landsberg -> Übergabe Ende April/Anfang Mai
TM3 res. 31.03.16 (store before unveil)
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: E-Mobility- User -Frauen als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon campr » So 20. Mär 2016, 14:06

Naja, ich glaube, dass viele Männer den Elektofahrern abschreiben würden, Männer zu sein, denn jemand, der kein Benzin im Blut hat, kann doch gar kein Mann sein. ;)
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 472
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 16:47

Re: E-Mobility- Pioniere als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon MarkusD » So 20. Mär 2016, 14:30

Frankfurter hat geschrieben:
Falls MarcusD ein Mann ist......hat er leider nix verstanden... Bitte nochmal lesen......Frauen!!!!...usw...
Gewagte Worte von jemandem, der nicht in der Lage ist, einen Nick richtig abzuschreiben.

Wenn du wissen willst, ob hier bei GE Frauen unterwegs sind, dann stell' die Frage halt auch so.

Ich behaupte, daß unter den echten E-Pionieren der Frauenanteil verschwindend gering gewesen sein dürfte.
Jemand, der sich vor ~2 Jahren das erste Mal überhaupt ein E-Fahrzeug gekauft hat, ist für mich kein E-Pionier.

Da bin ich ja noch mehr E-Pionier als die meisten anderen hier, da ich mich schon seit gut 18 Jahren mit der E-Mobilität beschäftige - und diese mich beschäftigt. Ich verdiene mein Geld damit.
Ist allerdings nicht so ein Kleinkram wie Tesla&Co.
:twisted: :lol: :twisted:
Hier geht's um Antriebe mit einer Fahrzeug-Gesamtleistung im Megawatt-Bereich.
MarkusD
 

Re: E-Mobility- User -Frauen als Gruppe in der Gesellschaft

Beitragvon HubertB » So 20. Mär 2016, 14:43

Back to Topic.
Meine Frau fährt schon länger elektrisch, wie eDiver schon schrieb, sie ist in den 90ern schon MiniEl gefahren.
Sie ist hier registriert, aber nicht sehr aktiv, sie treibt sich eher bei Fratzenbuch rum.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1710
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste