E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon e-lectrified » Fr 7. Aug 2015, 00:11

Stimmt als Firmenauto macht das u.U. Sinn. Frage ist hier, wie es mit Garantie aussieht. Da das ein umgebautes Fahrzeug ist, wird der Hersteller wohl keine Garantie übernehmen. Bleibt also nur Kreisel. Mir wäre es zu heiß. Aber mit viel Glück ein gebrauchter S60 (Jahreswagen müssten doch eigentlich absetzbar sein, oder?) ?

Aber irgendwie habe ich das Gefühl der Threadersteller hat sich eine ganz andere Preisregion vorgestellt (mehr so in der Leaf-, Zoe-, etc. Kategorie)...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon redvienna » Fr 7. Aug 2015, 07:34

Ja wahrscheinlich. 2 Jahre noch. Leider.
Focus Electric: 10/13 +51.000 km,Tesla S70D 3/16 +38.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5782
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon JN1K » Fr 7. Aug 2015, 08:34

Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 09:49

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon redvienna » Fr 7. Aug 2015, 09:00

Diese Übersicht finde ich schon lange super.

Sie bestätigt was hier im Beitrag bereits geschrieben wurde.

Es gibt kaum noch E-Autos, die dies ermöglichen.
Focus Electric: 10/13 +51.000 km,Tesla S70D 3/16 +38.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5782
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon Poolcrack » Fr 7. Aug 2015, 09:03

Du meinst wohl: noch kaum (statt: kaum noch).
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >78.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1826
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon mkk73 » Fr 7. Aug 2015, 09:20

Vielen dank für die vielen Antworten. Besonders der Kreisel Caddy ist interessant! Die Firma ist ja nicht sehr weit weg von uns. Den schaue ich mir auf jeden Fall an.

LG

mkk73
mkk73
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 09:57

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon Elektrofan » Fr 7. Aug 2015, 09:34

Hallo mkk73!

Schön, mit welcher Begeisterung Du Dich für E-Autos interessierst! Bei der derzeitigen Akku-Ausrüstung (in Bezug zum Preis) muß man immer mit Einschränkungen leben. Wenn man sich dieser Einschränkungen bewußt ist und sie in Kauf nimmt wird das E-Auto auch nach längerer Nutzung viel Freude machen.
Bei geplanten Langstrecken muß immer eine Schnelllademöglichkeit vorhanden sein. (AC 43kW, Chademo oder CCS). Im Winter ist der Zusatzverbrauch durch Heizung und Abrollwiderstand einzukalkulieren. Kalte Akkus nehmen Schnellladung nur sehr unwillig an.
Ausreichend Platz für Familie und Hund gibt es nur bei den Kastenwagentypen.
Die Kastenwagentypen der Renault-Familie haben keine Schnellladung! Also bleibt von den Serienfahrzeugen nur der Nissan NV200e. Der hat einen Typ1-Anschluß für Normallladung und einen Chademo-Anschluß für Schnellladung.
Zu Deiner geplanten Strecke: Mit den derzeitigen Akku-Ausrüstungen im Winter auf einmal nicht schaffbar!
Ich würde von Pfarrkirchen bei Bad Hall zur Raststation Mondsee (Chademo von Smatrics) - wenn besetzt oder defekt - weiter nach Salzburg - Wals/Himmelreich (Chademo der Electrodrive Salzburg). An der Chademo ca. 30min Zwischenladen und dann weiterfahren. Die Retourstrecke wäre ebenso machbar. Bei der E-Mobilität immer einplanen, dass eine Ladesäule defekt oder besetzt ist.
Ob man den NV200e nicht als Firmenfahrzeug nimmt (Argument - Ladekapazität) sollte man in einem Gespräch mit dem Steuerberater klären.
Spezialumbauten sind technisch reizvoll aber teuer in der Anschaffung und praktisch unverkäuflich (ev. halb verschenkbar).
Größere Akkukapazitäten werden angekündigt, aber ich glaube erst etwas, wenn es am Markt kaufbar ist.
Der obige Eintrag ist meine persönliche Meinung nach 50.000 E-Kilometern, 2 Winter, defekte Ladesäulen, Akkus und Ladeelektronik, welche wegen der Kälte keine Schnellladung angenommen habe und vielen Langstercken (bis zu 500km am Tag). Andere E-Auto Fahrer haben eventuell eine andere persönliche Meinung.

Trotzdem wäre es schön, wenn Du Dich für eine reines E-Auto entscheiden würdest.

Liebe Grüße
Elektrofan
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 08:47

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon redvienna » Fr 7. Aug 2015, 10:27

Stimmt. ;)

Es sollten mehr, statt weniger werden.

Poolcrack hat geschrieben:
Du meinst wohl: noch kaum (statt: kaum noch).
Focus Electric: 10/13 +51.000 km,Tesla S70D 3/16 +38.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5782
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon p.hase » Fr 7. Aug 2015, 21:38

3 kinder und hund müssen müssen. deswegen kann er zwischenladen. e-nv200 mit wp.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
AKTUELL 1x 2016 NISSAN LEAF TEKNA 6kW mit 30kWh in bronzemetallic! Günstig!
AKTUELL 1x 2016 RENAULT ZOE INTENS R240 mit 6000km in weiss! Günstig!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 4945
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: E-Auto mit 200km Winterreichweite gesucht

Beitragvon e-lectrified » Sa 8. Aug 2015, 00:10

mkk73 hat geschrieben:
Vielen dank für die vielen Antworten. Besonders der Kreisel Caddy ist interessant! Die Firma ist ja nicht sehr weit weg von uns. Den schaue ich mir auf jeden Fall an.

LG

mkk73


Wir freuen uns über deinen Erfahrungsbericht, wenn du dich für einen entscheidest...
e-lectrified
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste