DHL und das Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon zitic » Do 20. Mär 2014, 16:51

Was sind denn die konkreten Vorteile des Kangoo ZE ggü. dem NV200? International kann letzterer wenigstens mit Schnellladung punkten. Oder dauert es einfach noch zu lange bis der verfügbar ist?

Weiterhin wundert mich, dass man die ausgerechnet im Expressgeschäft einsetzen will. Während jedes Städtchen sein eigenes DHL-Zentrum hat, sind die Express-Zentren doch deutlich weiter auseinander(da sind 50 km one-way keine Seltenheit). Und bummeln ist da ja auch nicht. So jedenfalls meine Erfahrung aus 6-7 unterschiedlichen Orten. Vielleicht sind da meine Erfahrungen auch nicht repräsentativ.*

Andererseits ist diese Kategorie natürlich viel zu klein für das normale DHL-Geschäft. Solche Wagengrößen kennt man sonst ja nur aus der ländlichen Postzustellung.

*Edit: Anscheinend sind die Standorte wirklich eher spärlich geseht: https://www.dhl.de/de/express/popups/dh ... ionen.html
zitic
 
Beiträge: 816
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon hardy/ampera » Di 6. Sep 2016, 16:44

Heute unterwegs gesehen, wie der Postbote mit einem Elektro-Auto in Kreis Kiel unterwegs war
Dateianhänge
012 (640x360).jpg
010 (640x360).jpg
hardy/ampera
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon Hachtl » Di 6. Sep 2016, 17:39

Laut meinem Postboten werden zunächst die ¨Vorzeigestandorte¨mit den Streetscootern ausgerüstet. Da unser Standort eine ¨Absteige¨ist kommt da wohl so schnell keins ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1475
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon Herr Fröhlich » Di 6. Sep 2016, 18:53

Gehört in Bonn und Umgebung schon zum normalen Straßenbild.
Nach der erfolgreichen Testphase wird es den "Scooter" nun Bundesweit geben.
Aus eigener Herstellung der Post, die das Pilotprojekt der FH Aachen übernommen und zur Serienfeife gebracht haben.
Hoffe, dass wird der deutschen Autoindustrie " Beine machen".
Anders scheinen sie es nicht zu kapieren!!
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 616
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon Blue shadow » Di 6. Sep 2016, 18:58

Hat schon jemand herausgefunden welche ladetechnik verbaut ist?
Konsul leaf blau winterpack ca 20000 km Spannung und Spass nach 33 monaten mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung. Im winter tönenende Stossdämpfer wie Oma's Sofa und Orga wie mit Postkutsche
Blue shadow
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon harlem24 » Di 6. Sep 2016, 20:08

So wie es auf den Pressefotos aussieht, einphasig AC.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon spark-ed » Di 6. Sep 2016, 20:12

Der Streetscooter hat ein einphasiges Typ2 Fahrzeug-Inlet mit einem 16A/ 3,7kW Boardlader dahinter (0-80% in 4,5h)
Die Batterie ist für eine Mindestreichweite unter ungünstigsten Bedingungen von 50km ausgelegt, was für den täglichen Radius ausreichen soll.
Da die Nettokapazität mit 20,4 kWh angegeben ist, erscheint das als eine belastbare Reichweite und keine schöngefärbte Sommer- bergab und Rückenwind- Angabe zu sein.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 808
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon umberto » Di 6. Sep 2016, 20:14

Herr Fröhlich hat geschrieben:
Hoffe, dass wird der deutschen Autoindustrie " Beine machen".


Du meinst, sie sollten sich ihre E-Autos von steuerfinanzierten Studenten entwickeln lassen? :-)

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon spark-ed » Di 6. Sep 2016, 20:15

Wenns hilft? :lol:
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 808
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: DHL und das Elektroauto

Beitragvon TeeKay » Di 6. Sep 2016, 20:19

umberto hat geschrieben:
Du meinst, sie sollten sich ihre E-Autos von steuerfinanzierten Studenten entwickeln lassen? :-)

Dürfte günstiger sein als die 1,5 Mrd, die als Emobilitätsförderung schon ausgeschüttet wurden.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9727
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste