Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon MaxPaul » Mi 13. Jan 2016, 19:59

Also ich war ja wirklich überrascht als ich das eben gelesen habe bei ntv: http://www.teleboerse.de/rohstoffe/Expertin-Oelpreis-von-unter-0-Dollar-denkbar-article16759846.html

Ich meine wenn ich das hier lese, macht man sich schon Gedanken:
[quote=ntv]
Nur wenige Experten hatten 2014 Ölpreise von unter 30 Dollar für möglich gehalten, und doch sind wir nun genau an diesem Punkt angelangt. Viele Analysten scheinen beim Blick in die Kristallkugel das Spiel zu spielen, wer bietet weniger: Morgan Stanley hält nun 20 Dollar je Barrel für möglich, Dennis Gartman 15 Dollar, und Standard Chartered hat sogar 10 Dollar ausgerufen.
[/quote]

Schaut euch mal die Ölpreisentwicklung der letzten zwei Jahre an, das kann einfach nichts gutes bedeuten...

Gestern habe ich Superpreis an der Tanke unter 1,20 gesehen, Diesel heute erstmals unter 90 cent... Wo soll das hinführen?
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 332
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Anzeige

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon TimoS. » Mi 13. Jan 2016, 20:03

Rauf mit der Steuer!
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 742
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon McTristan » Mi 13. Jan 2016, 20:06

Die Tankstellen sollten noch drauf zahlen! ;-)
McTristan
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon Ollinord » Mi 13. Jan 2016, 20:08

Wenn man dann noch dieses Buch liest und sieht wie zur Zeit das Öl rausgehauen wird....
Ist recht lesenswert.
Dateianhänge
image.jpg
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 908
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Neumünster

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon Elektro-Bob » Mi 13. Jan 2016, 20:20

Der Ölpreis geht nach unten...

NA UND ???

Ich fahre aus Überzeugung elektrisch und weniger aus Kostengründen, oder ?
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Elektro-Bob
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon PowerTower » Mi 13. Jan 2016, 20:35

Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt, die Mineralölsteuer um 1 Cent zugunsten der E-Mobilität anzuheben. Es gäbe Niemanden, der sich daran stören würde. Aber wehe man macht so etwas bei 1,70 Euro / Liter, dann haben alle E-Autos am nächsten Tag Kratzer im Blech und abgetretene Spiegel.

Im Prinzip würden beide Seiten davon profitieren. Die E-Mobilität kommt in Fahrt und aufgrund des geringeren Absatzes von Erdöl werden die Lager noch voller, was für die Verbrennerfahrer noch günstigere Kraftstoffpreise bedeutet. Kann eine Steuererhöhung tatsächlich zu einer win-win Situation führen? Möglicherweise.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2993
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon wp-qwertz » Mi 13. Jan 2016, 20:37

es ist nur eine frage derzeit, dass sich dieser trend wieder umkehrt. KEINE zweifel !!!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 30.12.2016
TESLA MX bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5kWp - PV
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 2571
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon eDEVIL » Mi 13. Jan 2016, 20:40

eAuto umlage 10 ct/l Sprit wäre angbracht.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10164
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon eMarkus » Mi 13. Jan 2016, 21:00

Der Ölpreis von 10 Dollar wird nur sehr temporär sein, weil es keine Ölquellen gibt, bei denen Qualitätsöl für den Preis produziert werden kann. Sind die meisten Ölfirmen pleite, die meisten Produktionen eingestellt, geht der Preis leicht wieder auf 200 USD innerhalb ein paar Wochen hoch.
Ich habe früher für eine der größten Ölfirmen der Welt gearbeitet- klar ist, dass von der Erkundung zur Produktionsspitze etwa 6-7'Jahre vergehen.

Warum das hier gepostet wird ist mir nicht klar, den Stinkerfahrern sind doch die Preise völlig Wurst.
eMarkus
 
Beiträge: 401
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: Der Ölpreis kennt nur eine Richtung - nach unten

Beitragvon MaxPaul » Mi 13. Jan 2016, 21:12

Es geht mir nicht primär darum ob ich mit dem E-Auto nun billiger fahre oder nicht, denn mein Preis hat sich ja nicht geändert fürs E-Auto... Ich finde es nur allgemein eine bedenkliche Entwicklung...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 332
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lindum Thalia und 6 Gäste