Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon rolandk » Mi 13. Jul 2016, 13:31

... wurde aber auch Zeit.

http://www.der-postillon.com/2016/07/bu ... .html#more

Wobei ich die Ladezeit für den E-opard Panzer mit 47 Stunden an Schuko fraglich finde.

Roland
- Sa., 16. September 2017, Triple Dille, in der Mitte von Niedersachsen -
rolandk
 
Beiträge: 3895
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon MineCooky » Mi 13. Jul 2016, 13:43

Das ist ein schlechter Witz, oder?

Bin ja dafür, das die Bundeswehr die neuste Technik braucht, aber die sollen nicht im Gefecht erst mal ne Steckdose suchen müssen.... Klar, Diesel rennt auch nicht in der Wildnis rum, aber die Soldaten gehören wohl eher nicht zur Elite, wie mein Lehrer so schön sagt oder zu den Pionieren.
Die sollen lieber mal bei den Diesel bleiben, die bekommen se auch noch repariert, wenn was ist.

Was hat das denn überhaupt für einen Sinn, die Bundesweh elektrisch zu machen, kompensiert das dann die Antriebe der Raketen?


Oder sind wir mit einem E-opard Panzer im Vorteil, weil wir uns anschleichen können, da wir vergleichsweise leise sind?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.


Elektrisch weil's Spaß macht

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2387
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon Tho » Mi 13. Jul 2016, 13:45

Wir wären stark im Vorteil, wenn uns die Ölquellen abdreht werden.
Das Militär forscht nicht umsonst an alternativen Krafstoffen.

(Nein, ich nehm den Postillion nicht ernst :D ...)
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5275
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon TechnikEn­thu­si­ast » Mi 13. Jul 2016, 13:47

Alter, ich kann nicht mehr... Seltsam mal wieder so gelacht!! :lol:
TechnikEn­thu­si­ast
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 23:20

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon rolandk » Mi 13. Jul 2016, 13:48

Wobei es mich wundert, das Frau von der Leyen noch nichts davon geäußert hat, auf den Truppenübungsplätzen auch Ladesäulen aufzustellen. So ein Triple-Lader in Bergen-Hohne oder in Loheide wäre nicht verkehrt....

Roland

@MineCooky: sehe ich aus, als wenn ich Witze machen würde.
- Sa., 16. September 2017, Triple Dille, in der Mitte von Niedersachsen -
rolandk
 
Beiträge: 3895
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon Nordlicht » Mi 13. Jul 2016, 13:49

Echt guter Artikel!!!
Das besorgniserregende hierbei für mich ist nur, dass es in Deutschland wirklich wahr sein könnte... :wand:
...bei unseren Politikern... :kap:
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 21.September
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1182
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon Poolcrack » Mi 13. Jul 2016, 13:52

MineCooky hat geschrieben:
Das ist ein schlechter Witz, oder?

Du hast wohl übersehen, dass der Postillon eine bekannte Satireseite ist. ;-)

Übrigens: die Elektromobilität der Bundeswehr ist im Ausland als Rüstungsexportgut sehr gefragt: die Brennstoffzellen der U-Boote, da unter Wasser deutlich leistungsfähiger als andere Antriebe außer Atom-U-Boote, die man wiederum eher nicht haben will: https://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot-Klasse_212_A
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >77.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon rolandk » Mi 13. Jul 2016, 13:59

Poolcrack hat geschrieben:
MineCooky hat geschrieben:
Das ist ein schlechter Witz, oder?

Du hast wohl übersehen, dass der Postillon eine bekannte Satireseite ist. ;-)


Wie kommst Du denn darauf? Fakten. Fakten. Fakten. Ok, da haben schon andere damit geworben. Aber ich kenne nur eine andere Quelle die mindestens genauso zuverlässig und glaubwürdig ist: The Onion.

Gruß
Roland
- Sa., 16. September 2017, Triple Dille, in der Mitte von Niedersachsen -
rolandk
 
Beiträge: 3895
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon Poolcrack » Mi 13. Jul 2016, 14:05

So? Für Dich ist das Titanic Magazin also nicht zuverlässig und glaubwürdig? ;-)
i3 BEV (SW: I001-16-03-504), BJ 04/2014, LL >77.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,7 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1821
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bundeswehr stellt auf E-Mobilität um....

Beitragvon Super-E » Mi 13. Jul 2016, 16:05

Erfundene Geschichten - knallhart recherchiert!

ich habe mich tatsächlich schon mal gefragt, wie weit ein Leo kommen würde, wenn man ihm den Motor+Tank ausbauen und einen zukünftigen Li-S Akku mit 500Wh/kg einbauen würde. Ich denke man könnte so 1000kWh locker unterbringen. Der hat zwar eine Spitzenleistung von über 1000kW, aber wie bei einem EV wird der das wohl kaum dauerhaft benötigen. Klar ist sowas für eine Armee sinnlos, denn wenn der leer ist, wo soll man den dann aufladen? Aber trotzdem...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1182
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste