Bin jetzt in der Politik

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Bin jetzt in der Politik

Beitragvon EVduck » Mi 14. Sep 2016, 09:02

Ich kann da ja mal aus dem Nähkästchen plaudern, wie das ist in der Komunalpolitik. Es ist
- viel Arbeit
- viel Frust
- viele Anwürfe, Angriffe, Beleidigungen
- Unterstellung, das man ja dafür wer weiß wie viel Geld bekommt (hier bei uns wird es von fast allen Fraktionen erwartet, dass man sein Sitzungsgeld in die Fraktionskasse gibt, damit Plakate, Anzeigen, Flyer oder andere Werbematerialien bezahlt werden können)
- endlose, langweilige Sitzungen der Ausschüsse in denen eigendlich Entscheidungen vorbereitet werden sollen, die aber von Leuten benutzt werden um sich zu produzieren
---
Aber das wichtigste, jedenfalls für mich, war immer: Das gute Gefühl, den Menschen in der Umgebung geholfen zu haben, die Gemeinde, den Kreis vorangebracht zu haben. Wenn auch nur Mikrometerweise...

Viel Spaß, trotzdem!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1108
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Anzeige

Re: Bin jetzt in der Politik

Beitragvon umberto » Mi 14. Sep 2016, 17:50

EVduck hat geschrieben:
Wenn auch nur Mikrometerweise...


Wie auch in der Kommerzialisierung der E-Moblität und auch sonst. Ohne viel Geduld und hohe Frustrationstoleranz kommt nichts voran.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3734
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Bin jetzt in der Politik

Beitragvon Karlsson » Mi 14. Sep 2016, 20:17

Cool 8-)
Ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg bei Deiner Arbeit!
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9213
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Bin jetzt in der Politik

Beitragvon Jogi » Mi 14. Sep 2016, 22:44

Vanellus hat geschrieben:
ich habe kein politisches Amt.

Genau das hat Maecenas damals auch gesagt, und formal war es auch so.
Dennoch war er eine der einflussreichsten Personen seiner Zeit im Imperium Romanum.

Einige Jahre lang hatte ich eine ähnliche Rolle in unserer Kommunalpolitik angestrebt und zeitweise auch erfüllt, aber momentan scheint es vorteilhafter, den Ball flach zu halten...

Ich wünsche dem frisch gebackenen Abgeordneten ein zähes Sitzfleisch!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2700
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JuergenII und 4 Gäste