Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon fridgeS3 » Do 3. Dez 2015, 10:19

hhmm, der 3. ??? dann muss ich wohl einer der beiden anderen gewesen sein :lol: :lol: :shock:
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 1308
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon André » So 6. Dez 2015, 19:20

Wow: der dritte in Baalin!?? Daran kann man mal sehn, was den Hype hier im Forum, wiederum in der Realität bedeutet... :lol:
P.s.: Gibt jedenfall keinen Stau bei nem spontanen Treff inne Hauptstadt des Leidmarktes.
Dem Wesen einer Sache entspricht in der Regel nicht ihre Erscheinung.
atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. http://www.ews-schoenau.de Seit 2015 bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
Wohnort: ...nördlich von Berlin

Re: AW: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon Volker.Berlin » So 6. Dez 2015, 20:29

imievberlin hat geschrieben:
Laut der leicht aufgeregten Dame beim Amt wäre ich der 3. !!!!! in Berlin. Ich war etwas überrascht das ich erst der 3. wäre nach so langer Zeit.

Ich möchte Dir ja ungern die Illusion nehmen, aber das ist Unfug. Ich kenne mehr als drei Leute persönlich, die noch im Oktober oder November auf E gewechselt haben -- und es gibt seit dem 26. September (Einführung, wenn ich mich recht erinnere) jede Menge Neuwagen, die direkt mit E zugelassen wurden. Die ganze Vorführer-Flotte von Tesla ist inzwischen mit E unterwegs. Also, dass Du der 3. in Berlin seist, das hat die Dame mal komplett verpeilt.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1901
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon imievberlin » So 6. Dez 2015, 20:34

Dann bin ich ja beruhigt.
Ich hab mich auch schon etwas gewundert aber die Damen auf dem Amt wissen wohl Bescheid, dachte ich.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1862
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon Hachtl » Mo 7. Dez 2015, 06:48

imievberlin hat geschrieben:
Dann bin ich ja beruhigt.
Ich hab mich auch schon etwas gewundert aber die Damen auf dem Amt wissen wohl Bescheid, dachte ich.

Vielleicht warst du der dritte bei IHR...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon nodojo » Mo 7. Dez 2015, 20:49

Mir war bekannt, das in meinem Landkreis einige ein E Fahrzeug fahren. Aber heute habe ich meine ZOE auf E Kennzeichen umgemeldet und was soll ich sagen? Ich bin der erste im Landkreis Wesermarsch der ein Fahrzeug mit E Kennzeichen besitzt. Vorteile ergeben sich nun in meinem Landkreis direkt keine. Aber geht es nicht darum auch Zeichen zu setzen?
ZOE Intens 06/2013 ...der Weg ist das Ziel. Und das heisst TESLA !!
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon Alex1 » Mo 7. Dez 2015, 21:54

Geht auch ein "E" mit einem Edding? :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 6534
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon André » Di 8. Dez 2015, 03:25

Klaro! Handgeschrieben geht auch. Denn darfste zwar nich die Busspur benutzen. Aber dafür auch nicht gratis in der City parken! Also echt ne Menge Vorteile, die dir mit deinem handgemalten "E" - Kennzeichen da entgehen... :lol:
Dem Wesen einer Sache entspricht in der Regel nicht ihre Erscheinung.
atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen. http://www.ews-schoenau.de Seit 2015 bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
Wohnort: ...nördlich von Berlin

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon Duc750 » Di 8. Dez 2015, 06:41

.....vergesst aber nicht die Feinstaubplakette reinzukleben, so ein "E" ist schnell übersehen, auch bei der Gestzgebung!
:x :oops: :x :oops: :x
Bild
Duc750
 
Beiträge: 15
Registriert: So 29. Nov 2015, 19:35
Wohnort: Nähe Leipzig

Re: Bald eigenes E-Mobil Kennzeichen?

Beitragvon eDEVIL » Di 8. Dez 2015, 07:45

André hat geschrieben:
Klaro! Handgeschrieben geht auch. Denn darfste zwar nich die Busspur benutzen. Aber dafür auch nicht gratis in der City parken! Also echt ne Menge Vorteile, die dir mit deinem handgemalten "E" - Kennzeichen da entgehen... :lol:

:lol:
Ja, bevor Berloin nicht mal aus dem "popo" kommt, werd ich da nix machen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10196
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste