Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon eve » Fr 2. Sep 2016, 10:30

eCar hat geschrieben:
Opel Ampera-e ist für mich noch offen, dürfte aber alles bisher beschriebene reichweitenmäßig in den Schatten stellen. Die Frage ist halt, ob einem der Rest des Autos auch zusagt. Denn wie schon geschrieben, sollte man ein E-Auto nicht allein auf die Reichweite (bzw. das Reichweiten-/Preisverhältnis) reduzieren, zumindest mache ich das nicht...

Vom Fahrgefûhl kann ich mir den Ampera-e gut auf der BAB vorstellen. Aber auch wenn man mit dem Ampera-e weiter kommt wird der Ioniq sparsamer sein. Das M3 wird allerdings voraussichtlich gute Reichweite mit Sparsamkeit im oberen Geschwindigkeitsbereich verbinden. Dazu ein weitgehend deckende, zuverlässige, schnelle und unkomplizierte Infrastruktur. Vorteile, die auch mittelfristig das M3 gegenüber anderen Modellen hervorheben werden.

Kommt natürlich auch auf die Preisgestaltung an. Die ist ja bei allen (Ioniq, e-Golf 2, Ampera-e und M3) noch nicht endgültig.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 472
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Anzeige

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon Super-E » Fr 2. Sep 2016, 14:45

Ja, alle Autos der ersten Generation moderner EVs mit Ausnahme des TESLA S sind als Kurzstrecken-Stadtfahrzeuge konzipiert. Grund ist die Meinung gewesen, dass die vergleichsweise geringe Reichweite für den durchschnittlichen Pendler ausreichend ist. Daher hat man kompakte Fahrzeuge gewählt, die sich im Urbanen Umfeld am wohlsten fühlen. Um die Kosten für einen Kompaktwagen nicht in die Höhe zu treiben hat man die Akkus so klein wie nötig angesetzt. Lediglich TESLA ist einen anderen Weg gegangen. BMW hat das auch recht clever gemacht indem sie das in ein Lifestileprodukt verpackt haben. Da fällt es schwer einen "vergleichbaren Verbrenner" zu finden...

Inzwischen haben die Leute gelernt, dass man eigentlich mehr damit machen kann als in die Stadt fahren. Ich denke aber der Ioniq ist das erste Fahrzeug der neuen Generation, welches die Autobahn als nicht lebensfeindlichen Ort für ein EV ins Pflichtenheft geschrieben hat...

Der AmperaE ist sicherlich autobahntauglich, aber auch nicht wirklich ein Langstreckenreisefahrzeug (das macht ja nicht nur die Reichweite aus). Das ist übrigens nicht schlimm. Mein (noch) Passat ist ein tolles Reisefahrzeug, für die Stadt aber eine Katastrophe...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 860
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon Greenhorn » Fr 2. Sep 2016, 16:55

Wo beim Ioniq der Autobahn Vorteil gegenüber dem 30er Leaf sein soll, sehe ich nicht.
Der Leaf ist ein super AB Fahrzeug.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3338
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon eve » Do 20. Okt 2016, 05:38

Gibt es auch Verbräuche zum Kia Soul EV? Solche sind in der von von TeeKay verlinkten Übersicht nicht zu finden. Der Ioniq hat, so wie ich verstanden habe, die gleiche Batterie und wird dabei deutlich sparsamer sein.

Kann den Reichweitentest von User Ioniq in 2-3 Wochen kaum erwarten. Ist für mich spannend bis zum abwinken :shock:
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 472
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon KyRo » Do 20. Okt 2016, 06:36

Schau auch mal hier:

http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/artikel-und-bildersammlung-ioniq-t19480.html

Dort ist ein User Test über 1750km verlinkt, teilweise auch rein über Autobahn (in Korea). Der Vorteil ggü. Dem Leaf ist die höhere Effizienz des Autos. Die ermittelten Realverbräuche liegen zwischen 10 und 12,5kWh/km. Reichweiten über 200km waren nie ein Problem. Kann im Winter natürlich anders sein.

Man darf sich auch nicht zu sehr täuschen mit der Geschwindigkeit. Ich habe täglich 200km hauptsächlich Autobahn zu fahren. Für die Halbe Strecke habe ich bisher, gerade im Berufsverkehr, immer länger als 1h gebraucht, trotz 120km/h wo machbar, teilweise auch mehr. Macht im Schnitt zwischen 90-100km/h. Stadtanteil liegt vllt. Bei 5km insgesamt.

Ich werde nach der Hälfte laden können. Ich glaube aber sogar, dass man es auch ohne Ladestop schaffen würde.
KyRo
 
Beiträge: 204
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon campr » Do 20. Okt 2016, 19:04

Auf der Autobahn entscheidet in erster Linie die Windschlüpfrigkeit. Da werden Soul EV oder auch Ampera-E nicht gut abschneiden, zumindest im Vergleich zu ihrer Akkukapazität.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und NoScript-Add-on
campr
 
Beiträge: 445
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon eve » Do 20. Okt 2016, 19:23

Finde die Verbrauchswerte in diesem Ioniq Test wirklich heftig. Ist ja selten zweistellig. Selbst wenn die Temperatur optimal, die Topografie flach und die Geschwindigkeit sehr konstant gehalten wurde kann man in den meisten Fällen bestimmt mit mindestens 200 km rechnen.

Schade, dass er nur einphasig kann. Muss mich mal zu den Tarifen informieren. Bei einem Verbrauch von 9 kWh/100 km sind ja bei 6,6 kW auch schon rund 70 km/h drin.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 472
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Autobahnautos - Welche da / welche kommen?

Beitragvon campr » Do 20. Okt 2016, 20:57

eve hat geschrieben:
Finde die Verbrauchswerte in diesem Ioniq Test wirklich heftig. Ist ja selten zweistellig.

Meinst du z.B. das Bild? Nun, die Einheit ist km/kWh, nicht wie bei uns üblich kWh/100km. Aus 8,7km/kWh werden dann 11,5kWh/100km - was aber immer noch sparsam ist. Kommt aber wohl noch der Ladeverlust hinzu.
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und NoScript-Add-on
campr
 
Beiträge: 445
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Marc-, Eifel-Thomas und 3 Gäste