Audi CEO Stadlers TESLA Fehleinschätzung - Video

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Audi CEO Stadlers TESLA Fehleinschätzung - Video

Beitragvon ChrisZero » So 3. Apr 2016, 11:06

:lol: Der Spruch des Tages.

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Anzeige

Re: Audi CEO Stadlers TESLA Fehleinschätzung - Video

Beitragvon i300 » So 3. Apr 2016, 15:03

Stadler sagt es im Interwiev auf die Frage nach der Ladetechnik selbst: "Das ist was der Premiumkunde sucht (!)"

Also er sieht schon voraus, dass die Premiumkunden (er meint sicher die von Audi/Porsche und nicht die von Tesla) bei der Suche nach den schnelleren (als SUC) Schnellladern meist doch vor Teslas Supercharger landen werden... :| :shock:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1270
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Audi CEO Stadlers TESLA Fehleinschätzung - Video

Beitragvon rolandk » So 3. Apr 2016, 15:54

Aha, der Audikunde möchte keine Fahrzeuge für 80-100.000 Euro.... Blöd, das beim Tesla (Model S) schon die Flatrate im Preis mit drin ist.

Insgesamt würde ich mal sagen, das ist mal wieder unqualifiziertes Manager-BlaBla. Aber andererseits, was hätte er denn sagen sollen?

- Das die Ladestationen, die zusammen mit dem Bund konzipiert eben nicht von Audi bezahlt werden? Warum baut Audi denn nicht jetzt schon an seinen Niederlassungen schon 100kW CCS Lader auf? Ich denke, das soll die Norm sein? Damit wären sie sogar gegenüber Tesla im Vorteil. Aber das haben die anderen Hersteller auch noch nicht kapiert. Den Autohäusern vorschreiben, mit welchen Fliesen sie ihre Ausstellung auszustatten haben, aber es nicht hin bekommen ein flächendeckendes Ladenetz aufzubauen und sich im Nachhinein darüber beschweren, das der Staat nichts macht......

Aber die deutschen Hersteller haben ja bereits ganz tolle Konzepte in der Schublade.... Schade, das man die heiße Luft nicht energetisch nutzen kann.

Roland
- Sa., 16. September 2017, Triple Dille, in der Mitte von Niedersachsen -
rolandk
 
Beiträge: 3895
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste