Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon Hachtl » Di 21. Jun 2016, 19:53

Heute in G+ auf die Frage nach einem rein elektrischen A3 ...

Hallo Thomas, ja gibt es bald, wenn die Ladeinfrastruktur noch besser ist und mehr Strom aus erneuerbaren Energien zur Verfügung steht. Was für ein Modell geplant ist, schauen Sie mal hier (http://bit.ly/1J4DKcE). Unseren Audi A3 Sportback e-tron mit Plug-In-Hybrid-Antrieb haben wir auch überarbeitet. Dieser wird voraussichtlich noch in diesem Quartal bestellbar sein. Viele Grüße aus Ingolstadt


Definiere bald ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1655
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon umberto » Di 21. Jun 2016, 19:59

Ab 2020 kostet die Überschreitung der CO2-Grenzen richtig Geld....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon Hachtl » Di 21. Jun 2016, 20:01

Ach ja: und schon wieder auf die Infrastruktur geschoben
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1655
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon TeeKay » Mi 22. Jun 2016, 13:25

Und mehr Strom aus regenerativen Quellen - der EE-Anteil muss mindestens 100% sein, bevor man von 100% fossil umsteigt. Ist doch logisch.

Tipp vom freundlichen Audi-Team: Daher den A3 e-tron auch besser nicht an der Steckdose aufladen, sondern nur während der Fahrt mit dem Verbrenner.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon McBone » Mi 22. Jun 2016, 14:21

@Hachtl: Vielen Dank für diese Info, finde ich sehr interessant! Ich bin gespannt, was da kommt.
Zuletzt geändert von TeeKay am Mi 22. Jun 2016, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Zitierregeln beachten
McBone
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon Super-E » Mi 22. Jun 2016, 15:37

Ja was sollen sie auch antworten?

"Wir hatten tolle Konzepte und Produkte geplant, bis uns das Topmanagement ausgebremst hat und wir mussten leider warten bis die jetzt mit hohen Abfinduingen in Rente geschickt wurden! Wir sind nämlich eine deutsche Firma und wir entwickeln nur was, wenn wir damit auch sofort Gewinne erzielen! Dafür haben wir die Zeit genutzt und hoch Innovative Produkte angekündigt. Innovation schreiben wir wie alle Firmen auf jedes Stück Papier, aber irgendwie ist es doch auch Innovativ, wie viele Gründe wir finden warum wir Innovativ sind ohne es zu sein"

Bemerkenswert ist, dass der R8 etron nirgendwo erwähnt ist, obwohl er das einzige EV ist, was so halbwegs mit einem TESLA mithalten könnte - und man könnte den wohl tatsächlich bestellen!
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 958
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon McBone » Mi 22. Jun 2016, 16:41

Stimmt! Die Daten zum R8 etron sind absolut beeindruckend. Aber kann man den wirklich für Geld kaufen? Und wie teuer ist dieses Teil wohl ???
McBone
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon TeeKay » Mi 22. Jun 2016, 18:28

Der R8 E-Tron wurde ja schon an einer CF-Box gesichtet und der Werksfahrer wusste zu berichten, dass das Fahrzeug noch nicht den endgültigen Serienstand widerspiegelt. Anders gesagt: Man kann den R8 noch gar nicht bestellen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon Robert » Mi 22. Jun 2016, 21:29

Stimmt. Er hat noch nicht Serienreife. Die Spaltmaße müssen noch auf 1 Tausendstelmillimeter genau gebracht werden. :roll:

Und man beobachtet lieber noch eine Weile TESLA ob das mit der Emobility wohl auch wirklich funktioniert.

Labertaschenalarm !
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4131
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Audi nun mit anderen Marketingstrategien?

Beitragvon Super-E » Do 23. Jun 2016, 08:54

Nunja, von Serie kann man ja eh nicht sprechen. Der wird ja nur auf Bestellung gebaut. Daher wird er vermutlich auch nie im Konfigurator auftauchen und die meisten Händler werden vermutlich von der Existenz gar nichts wissen. Nachdem es absolut keine Kommunikation dazu gibt, war mir nicht klar, ob man den nun schon bestellen kann.

Während man aber schöne Werbeseiten von einem erst in einigen Jahren verfügbaren Q Modell bastelt verliert das Marketing kein Wort über den R8 - DAS kann ich nicht verstehen.

@Robert: Ich kann deinen Frust hingegen gut verstehen (hab ja selber einen und mich schon ziemlich mit einem Kumpel gezofft der bei Audi arbeitet), aber es ist schon ein Unterschied, ob man labert, oder da tatsächlich ein fahrbares Auto steht, dass man anfassen und sogar fahren kann. Und es ist eben kein zusammengeschusterter Prototyp. Damit könnte man eben viel besser werben als mit dem Powerpointprodukt
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 958
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste