Audi anerkennt Teslas Strategie

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon Toumal » Sa 2. Apr 2016, 20:36

Karlsson hat geschrieben:
Die Frage ist aber auch so ein bisschen, ob die produzierten Rundzellen die Zukunft sind.
Im M3 kommt ja eine Nummer größer zum Zug als im MS. Wird wohl die Konfektionierungskosten senken und die Zellen auch billiger machen, da weniger Hülle/Zellvolumen.


Laut Elon werden sie keine 18650er bauen, sondern ein neues Format.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1425
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Anzeige

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon umberto » Sa 2. Apr 2016, 22:24

Toumal hat geschrieben:
Laut Elon werden sie keine 18650er bauen, sondern ein neues Format.


Müssen sie ja auch. Das Model 3 ist kleiner als das Model S (da gibt es einen Tröt, mit einem Video, wo beide hintereinander herfahren) und im Model S können hinten Erwachsenen nicht bequem sitzen, im Model 3 angeblich schon.
Also muß die Batterie ziemlich flach sein....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3822
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon Karlsson » So 3. Apr 2016, 08:29

Toumal hat geschrieben:
Laut Elon werden sie keine 18650er bauen, sondern ein neues Format.

Sage ich doch. 26650er Zellen werden es wohl
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesla-stellt-in-gigafactory-nicht-batteriezellen-vom-typ-18650-her-a-998973.html
Also Durchmesser 26 statt 18mm. Länge 65mm bleibt. Wenn die Zellen stehen, ändert sich an der Höhe des Paketes also nichts.
Macht Sinn, da weniger Konfektionierungsaufwand.
Zoe Q210 seit 06/15, elektrischer Erstwagen mit Langstreckeneignung, großem Kofferraum und AHK für max 20k€ als 2-jähriger mit max 30tkm gesucht
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 11443
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon TeeKay » So 3. Apr 2016, 17:34

umberto hat geschrieben:
Müssen sie ja auch. Das Model 3 ist kleiner als das Model S (da gibt es einen Tröt, mit einem Video, wo beide hintereinander herfahren) und im Model S können hinten Erwachsenen nicht bequem sitzen, im Model 3 angeblich schon.
Also muß die Batterie ziemlich flach sein....

Ich glaube, mit "bequem sitzen" meinte Elon nicht den Kniewinkel, sondern den Abstand zwischen Knie und Vordersitz. Selbst wenn Tesla flachere Batterien bauen sollte, ginge es da um 10, vielleicht 15mm. Dadurch wird der Kniewinkel nicht wirklich bequemer. Da fehlen ja etliche Zentimeter - und eine 18650er Zelle ist insgesamt nur 65mm hoch.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10584
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon umberto » So 3. Apr 2016, 20:01

TeeKay hat geschrieben:
Ich glaube, mit "bequem sitzen" meinte Elon nicht den Kniewinkel, sondern den Abstand zwischen Knie und Vordersitz.


Ja, angesichts der Bilder ist das eine gute Erklärung.

Da fehlen ja etliche Zentimeter - und eine 18650er Zelle ist insgesamt nur 65mm hoch.


Das Model S-Pack ist 11 oder 12 cm hoch. Klar, da brauchen sie Platz für die Kühlung, Gehäuse, Verkablung usw. Aber vielleicht ist ihnen ja was pfiffiges eingefallen.
Und schon 3 cm sind bei einem Autoinnenraum eine Welt, auch wenn es sich nach wenig anhört. Wer das nicht glaubt, verschiebt mal in einer engen Hoteldusche den Duschkopf um 3 cm...schon paßt es irgendwie nicht mehr mit dem Wasser.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3822
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Audi anerkennt Teslas Strategie

Beitragvon Toumal » So 3. Apr 2016, 21:48

Mit Verlaub, das Manager Magazin mutmasst hier. Die Frage, welche Dimension die neuen Zellen haben wurde bisher noch nicht beantwortet. Zumindest im letzten call of investors blieb die Frage noch unbeantwortet.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1425
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fifi78, Herr Holle und 9 Gäste