ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilität

Beitragvon MarcoZ » Di 1. Nov 2016, 19:05

Provizierende Überschrift, gell? Aber nicht ohne Grund.

Wer hat zufällig in den letzen Tagen den entsprechenden Bericht in den Tagesthemen gesehen?
Aussage:
1. Bei VW werden mindestens 10.000 Stellen wegen der Ausrichtung auf die Elektromobilität entfallen
2. VW hat derzeit ca 600.000 Mitarbeiter.
Soweit ok, kann man überall nachlesen, z.B. http://www.tagesschau.de/wirtschaft/vol ... u-101.html

Was ich aber den Knaller fand: Die haben eine Grafik mit drei Reihen von Männchen eingeblendet, ca 3x20 Stück.
Also 60 Männchen für 600.000 Mitarbeiter... Also 1 Männchen=10.000 Mitarbeiter.

Und wieviele von den ca 60 Männchen waren rot markiert (="die verlieren Ihren Job")?
1?
Nein! 9 oder 10.... Sprich 1/6 der Gesamtmenge.... und das wären 100.000 Stellen, nicht 10.000.
Leider habe ich die Grafik in keinem der Artikel gefunden, warum nur?

Wollen die uns hier veräppeln? Ist mein Mathe so schlecht?
Oder müssen die bei der ARD schon Leute einstellen, die nicht rechnen können? Ich will meine GEZ-Gebühren zurück :twisted: .

Ich bin ja kein Freund von Verschwörungstheorien (naja, bis zum Tesla-Autopilot-Brief :lol: ), aber das war schon stark.
MarcoZ
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 12:00

Anzeige

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon umberto » Di 1. Nov 2016, 20:00

Niemand weiß, wieviele Stellen bei den Autoherstellern und Zulieferen wegfallen. Weder die ARD, nicht mal VW weiß es heute.

Vor 30 Jahren hat der gleiche Sender tolle Berichte über den Jobkiller Roboter gemacht. Und? Wie leben alle noch und besser denn je.

Nur eins ist sicher: die Welt wird sich wandeln, wer da nicht mitmacht, wird Schwierigkeiten haben, seinen Lebensstandard zu halten (wenn er nicht schon "auf Stütze" ist).

Generell vermutet man, daß die Digitalisierung Arbeitsplätze kostet und diskutiert das bedingungslose Grundeinkommen. Was aber wirklich kommt? Bleibt spannend.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Volker.Berlin » Di 1. Nov 2016, 20:09

umberto hat geschrieben:
Niemand weiß, wieviele Stellen bei den Autoherstellern und Zulieferen wegfallen.

... oder hinzu kommen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 1781
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon mitleser » Di 1. Nov 2016, 20:19

"wegen Elektromobilität" hört sich besser an als "wegen Dieselgate"
Chevrolet Volt - PHEV mit 16kWh
IONIQ electric bestellt @IONIQ-Zentrale Deutschland
Model ☰ reserviert am 31.03.2016 (Store before unveil) https://model3tracker.info/
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 842
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Jarod » Di 1. Nov 2016, 21:58

mitleser hat geschrieben:
"wegen Elektromobilität" hört sich besser an als "wegen Dieselgate"


Die PKW Hersteller, besonders VW, können doch so oder so machen was sie wollen. Grade hier im Forum findet sich immer ein Grund warum sie so oder so alles falsch machen.
Dabei wird doch grade hier schon lange gepredigt wie viel einfacher Elektro-PKW aufgebaut sind und wie viele Komponenten wegfallen.
Klar werden die Hersteller, hier VW, auch die eine oder andere Stelle unter den Tisch fallen lassen.
Die Wahrheit wird wohl irgendwo dazwischen liegen, aber natürlich wird die Elektromobilität Arbeitsplätze kosten.
Die von anderen bereits angemerkt, evtl woanders wieder entstehen.
Jarod
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Bernd_1967 » Di 1. Nov 2016, 22:07

Na, dann müssen wir VW mit unseren Steuergeldern unterstützen.......
Golf7 Variant 2,0 TDI HS zu verkaufen, Bj 12/2015, 5J Garantie
PLZ 55471 10.000km Pacific Blue Metallic, AHK, siehe Mobile
Bald e-Golf bestellen, Passat Variant GTE ist bestellt
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 687
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon umberto » Di 1. Nov 2016, 22:38

Volker.Berlin hat geschrieben:
... oder hinzu kommen.


Wenn ich ein weniger komplexes Produkt habe, das weniger Wartungsaufwand erfordert und den allgemeinen Trend zur Effizienzsteigerung reinnehme, sehe ich da erstmal kein positives Vorzeichen bei der Arbeitsplatzanzahl.

Was ist Dein Argument für mehr Arbeitsplätze?

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Karlsson » Di 1. Nov 2016, 23:34

Das Argument ist immer mehr Kram im Auto. Der Antrieb wird einfacher, aber dafür kommen wieder zig Sensoren und dies und das dazu.
Bin heute 450km mit dem aktuellen Megane gefahren - sogar in der Klasse gibt es jetzt Ambiente Beleuchtung, die die Farbe wechseln kann und so nen Spurhalteassistent.
OK, der hatte dazu ja auch noch nen Turbo Benziner und zukünftig kriegen die auch noch Partikelfilter.

Aber in die E-Autos können sie uns dafür dann schöne 3 Phasen Lader und Wärmepumpen bauen. Und zukünftig bestimmt auch induktive Ladetechnik.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9197
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Spüli » Mi 2. Nov 2016, 06:58

Die Jobs werden sich auf jeden Fall noch stärker verändern.
Früher brauchte man 10 Mann die Blech an der Stange nachgelesen haben. Das kann jetzt ein Roboter.
Bald braucht man aber 10 Informatiker. 5 für die Roboter und 5 für das Entertainment und die Assistenten im Auto.

Das ist ein Teil des Wandels. Die Jobs ändern sich. Egal ob in der Apotheke oder beim Arzt. Die einfachen Dinge regelt das Internet. Mehr dazu kann man sich gerne bei Herrn Dueck im Netz ansehen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2059
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: ARD: VW streicht 1/6 aller Stellen wegen Elektromobilitä

Beitragvon Robert » Mi 2. Nov 2016, 07:50

Man kann natürlich auch nichts tun und sehenden Auges in den Untergang stolpern.

Hat man ja schön bei diversen Unterhaltungsartikelherstellern gesehen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3964
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste