Amoklauf LKW was tun ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon bastel42 » Di 3. Mai 2016, 20:45

Da hab ich gerade ein Dejavue:
http://www.goingelectric.de/forum/off-topic-stammtisch/rasende-lkws-und-ich-der-schleicher-t16453.html
Benutzeravatar
bastel42
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 19. Mai 2015, 12:30

Anzeige

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon Michael_Ohl » Di 3. Mai 2016, 21:07

Da macht es im Kangoo maxi mehr Spaß. Damit fahre ich auch gern mal mit 65km/h auf der Autobahn. Die größeren LKW überholen einfach und gut ist es. Ganz selten meint mal einer die Lichthupe nutzen zu müssen.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 678
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon graefe » Di 3. Mai 2016, 22:45

Das was der LKW-Fahrer da gemacht hat ist nicht in Ordnung. Aber versetze Dich auch mal in die Rolle dieses armen Würstchens hinter dem Steuer des LKW, der für minimale Bezahlung unter maximalen Zeitdruck steht - und dann fährt da einer 80km/h (nach Tacho?) auf der rechten Spur! Und wenn dann noch LKW-Überholverbot besteht...
80km/h auf der Autobahn mag erlaubt sein, aber ich finde das schon grenzwertig, tut mir leid.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2148
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon Tho » Di 3. Mai 2016, 22:52

Das gibt niemanden das recht jemanden gefährlich zu bedrängen. Absolut nicht. :roll:
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5275
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon graefe » Di 3. Mai 2016, 23:10

Genau das habe ich geschrieben.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2148
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon Tho » Di 3. Mai 2016, 23:22

Ich mach in einer solchen Situation, wenn ich sehe das hinten einer sich arg weit annähert immernoch die Warnblinkanlage an und lass sie an, bis der jenig wieder auf Abstand geht. Hatte ich selbst bei Tacho 95 schon. Manche kappieren dann, das man nicht schneller fahren wird. Gerade bei hupenden LKW, die meinen jemanden wecken zu müssen, klappt das recht oft.
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5275
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon motion » Di 3. Mai 2016, 23:36

Hatte ich letztens bei 90km/h. Fahre aber Verbrenner, einen größeren Mittelklassewagen.
Horn mit Lichthupe. Doch so nah wie beim Threadstarter war er nicht bei mir dran.

Das kuriose an der Sache, es war 3 spurig mit sehr wenig Verkehr. Er hätte mich einfach überholen können.
Da benutzt man halt sachte das andere Pedal und Ruhe war. Er selbst wird sich ja nicht selbst überfurhen. ;)
motion
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon i300 » Di 3. Mai 2016, 23:50

Meine Gedanken dabei - ich kann's kaum abwarten... :twisted: :

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/daim ... 55933.html

Tatsächlich können die Brummifahrer einem leid tun - wenn die Gewerkschaften den Fortschritt auch nicht verhindern können...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1270
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon PowerTower » Mi 4. Mai 2016, 02:45

Tho hat geschrieben:
Manche kappieren dann, das man nicht schneller fahren wird.

Eine mögliche Lösung von Stefan_M: Magnetschild ans Auto, dann weiß der LKW Fahrer Bescheid und nervt nicht.

Bild
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3679
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Amoklauf LKW was tun ?

Beitragvon Gausi » Mi 4. Mai 2016, 07:14

Find ich ne super Idee ..... aber bei 4-5% Steigung schaffe ich selbst die 90km/h nicht mehr ....wo gibt es diese Magnetschilder? .....Wie ist das rechtlich zu betrachten .....darf ich so ein Schild überhaupt anbringen? Bei LKFz waren die Pflicht ( eins links, ins rechts, eins hinten mit 45 ) sogar die Größe war vorgeschrieben.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 267
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue shadow und 8 Gäste