Akkugröße = Tempo

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Akkugröße = Tempo

Beitragvon Beetle » Fr 14. Okt 2016, 17:28

Hallo,

ich habe mal meine Fahrstrecke von zuhause nach Berlin mit dem Goingelectric Routenplaner
und verschiedenen Autos durchgespielt.

Da es einige Autos noch nicht darin gibt, habe ich sie "simuliert".

Beim Zoe Q90 habe ich einfach den normalen Zoe genommen, und 300km Reichweite eingetragen,
beim R90 ebenso, jedoch 43kW Ladestationen vermieden.

Den Ampera-e habe ich durch setzen eines e-Golf CCS und Reichweite 380km simuliert.


Die Autoroute habe ich nach meinen Erfahrungen dann per Hand optimiert, so das Restreichweiten
unter 10% und Ladevorgänge höher 85% vermieden werden. Realistisches Ziel soll ja sein, sicher anzukommen
und keine unnötige Zeit beim laden der letzten 15% zu vergeuden.

Herausgekommen sind folgende Ergebnisse:


Zusammenfassung der Route, Drilling, 16kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 484 km
Gesamt ca. 7 Stunden 26 Minuten
Fahrzeit ca. 5 Stunden 15 Minuten
Ladezeit ca. 2 Stunden 11 Minuten*
6 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Zoe R240
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 458 km
Gesamt ca. 6 Stunden 59 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 59 MinutenLadezeit ca. 2 Stunden*
4 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Leaf 24kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 449 km
Gesamt ca. 6 Stunden 35 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 42 Minuten
Ladezeit ca. 1 Stunden 53 Minuten*
4 Ladestops

Zusammenfassung der Route, i3 22kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 451 km
Gesamt ca. 6 Stunden 35 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 47 Minuten
Ladezeit ca. 1 Stunden 48 Minuten*
5 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Zoe Q210
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 479 km
Gesamt ca. 6 Stunden 24 Minuten
Fahrzeit ca. 5 Stunden 3 Minuten
Ladezeit ca. 1 Stunden 21 Minuten*
3 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Kia Soul, 28kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 448 km
Gesamt ca. 6 Stunden 16 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Ladezeit ca. 1 Stunden 36 Minuten*
4 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Leaf 30kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 448 km
Gesamt ca. 5 Stunden 57 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 41 Minuten
Ladezeit ca. 1 Stunden 16 Minuten*
3 Ladestops

Zusammenfassung der Route, i3 33kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 446 km
Gesamt ca. 5 Stunden 27 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 35 Minuten
Ladezeit ca. 52 Minuten*
2 Ladestops

Zusammenfassung der Route, Zoe R90
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 445 km
Gesamt ca. 5 Stunden 11 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 36 Minuten
Ladezeit ca. 35 Minuten*
1 Ladestop

Zusammenfassung der Route, Zoe Q90
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 444 km
Gesamt ca. 4 Stunden 49 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 31 Minuten
Ladezeit ca. 18 Minuten*
1 Ladestop

Zusammenfassung der Route, Ampera-e 60kWh
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 443 km
Gesamt ca. 4 Stunden 45 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Ladezeit ca. 15 Minuten*
1 Ladestop

Zusammenfassung der Route, Tesla Model S90
von Ibbenbüren, Deutschland nach Berlin, Deutschland - 444 km
Gesamt ca. 4 Stunden 42 Minuten
Fahrzeit ca. 4 Stunden 32 Minuten
Ladezeit ca. 10 Minuten*
1 Ladestop


Erwarteter Sieger, Model S mit 90kWh Akku. Ampera-e nur minimal dahinter.

Supercharger, Chademo, CCS oder 43kW? Fast egal. Neue Zoe mit 22kW Lader? auch nur 20 Minuten Verlust.
Die Akkugröße macht das Tempo.
meine eMobil-Historie: Elektroskate ES600 -> Citroën Saxo electrique -> Renault Fluence ZE -> Nissan Leaf -> als nächstes: Opel Ampera-E???
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

Re: Akkugröße = Tempo

Beitragvon SL4E » Fr 14. Okt 2016, 17:46

Was zu erwarten war, jeder Stop kostet Zeit. Der Tesla MS P100 fährt wahrscheinlich sogar durch. Bei noch größeren Distanzen schaut es wieder schlimmer aus. Mach das gleiche mal von Stuttgart nach Berlin ~650km.
SL4E
 
Beiträge: 630
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Akkugröße = Tempo

Beitragvon eDEVIL » Fr 14. Okt 2016, 18:00

Nur 3min unterschied zw. Ampera E und Q90 halte ich aber für unrealistisch.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Akkugröße = Tempo

Beitragvon PowerTower » Fr 14. Okt 2016, 20:31

Ladezeit ZOE R90 und Q90 erscheint mir etwas niedrig angesetzt. 150 km Autobahnreichweite in nur 35 Minuten nachladen bei 22 kW ist schlicht unmöglich. Bei angemessener Reisegeschwindigkeit würde ich hier eher von min. 1h ausgehen, eher 1h 15min.

Das Fazit ist aber Stand 2016 schon noch sehr von der Route abhängig, weil man nicht auf jeder Strecke eine gleich gute Ladeinfrastruktur vorfindet. Das wird schon noch. Ist dies gegeben, kann man aber auch mit einem kleinen Akku gut Kilometer machen. Mehr ist hier natürlich besser. Eine Tatsache kann der Routenplaner allerdings nicht berücksichtigen, nämlich die Drosselung der Ladeleistung aufgrund der Akkutemperatur. Und dafür sind die kleinen Akkus prinzipiell anfälliger, wobei der 30 kWh Leaf da wohl auch Probleme haben soll.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2884
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Akkugröße = Tempo

Beitragvon umberto » Fr 14. Okt 2016, 22:40

Da gibt's hier im Forum genug Grafiken.

Reisegeschwindigkeit hängt von der Ladeleistung ab, der erste Stop reißt Dich rein, bei weiteren Stops sinkt die Reisegeschwindigkeit nur langsam.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3727
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Akkugröße = Tempo

Beitragvon novalek » Sa 15. Okt 2016, 05:47

Theoretisch kann man vieles ausarbeiten, wären da nicht die von den Fahrzeug-Entwickler unumgehbaren physikalisch-chemischen Grenzen.
Läßt man die Realität ein wenig draußen vor, gibt's eine sehr grobe Daumenregel mit einem sicherlich heftigen Unsicherheitsfaktor.
R240
novalek
 
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03


Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast