4. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 3. & 4. September

4. Erlebnis E-Mobilität NordhessenBereits zum vierten Mal lädt der Verein „Elektromobilität Nordhessen – Mobilität im ländlichen Raum“ zur Erlebnis E-Mobilität Nordhessen nach Schwalmstadt ein. Auf unterschiedlichen Touren wird man die Ladeinfrastruktur Nordhessens kennenlernen können sowie in Informationsveranstaltungen mehr zum Thema Stromspeicher erfahren.

Anzeige

Am Samstag, den 3. September, werden zwei unterschiedliche Touren angeboten, auf denen man die Ladeinfrastruktur Nordhessens kennenlernen kann. Beide starten jeweils um 14 Uhr in Lohfelden bzw. Kirchheim und haben Schwalmstadt-Ziegenhain als gemeinsames Ziel.

Flyer Emobil 2016 VorderseiteTour 1 Lohfelden – Schwalmstadt

  • 14 Uhr Lohfelden SVG Autohof am Rüssel
  • 15 Uhr Baunatal Cineplex-Kino
  • 16 Uhr Baunatal Familie Boll, Karlstr. 5
  • 17 Uhr E-Ladepunkt – Raiffeisenbank eG Borken, Vorstand Christof Wehrum
  • 18 Uhr Schwalmstadt Alleeplatz

Flyer Emobil 2016 Rückseiteseite a4Tour 2 Kirchheim – Schwalmstadt

  • 14 Uhr am Kirchheimer Dreieck
  • 14:45 Uhr Besichtigung Windkraft-Baustelle nahe Schrecksbach (festes Schuhwerk erforderlich)
  • 16 Uhr Neukirchen REWE
  • 17 Uhr E-Ladepunkt – Raiffeisenbank eG Borken, Vorstand Christof Wehrum
  • 18 Uhr Schwalmstadt Alleeplatz

Im Anschluss kann man den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Am Sonntag wird es zwei Vorträge zum Thema Stromspeicher in der Kulturhalle am Alleeplatz in Schwalmstadt-Ziegenhain geben.

  • 11:00 Uhr: ‚Energiespeicher – Die Schlüsseltechnologie für Elektromobilität und Energiewende‘
  • 12:00 Uhr: ‚Stromspeicher im Haushalt – SMART Home‘

Um 14 Uhr beginnt die Messe, die in diesem Jahr ‚E-Mobilität goes Public‘ zum Thema hat. Im Mittelpunkt wird auch hier der Einsatz von Stromspeichern im Gewerbe sowie Privathaushalt stehen. Daneben wird man die Gelegenheit zu Probefahrten haben und sich mit anderen E-Mobilisten und Gästen austauschen können.

Pedelec-Tour

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) wird eine Sternfahrt nach Schwalmstadt organisieren. Als Startort kann man zwischen Kassel (80 Kilometer), Edermünde (60 Kilometer) und Marburg (76 Kilometer) wählen. Weitere Informationen dazu auf adfc-schwalmstadt.de

Mehr zur 4. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen gibt es auf der Internetseite des Veranstalters: emobil-nordhessen.de

4. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 3. & 4. September: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1,50 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

3 Gedanken zu “4. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 3. & 4. September

  1. Die Tour 2 wird als Höhepunkt um 14.45 Uhr eine Besichtigung einer großen Windkraft-Baustelle nahe Schrecksbach haben. Dort ist festes Schuhwerk erforderlich.

  2. Hallo Herr Weemaes, vielen Dank für die Veröffentlichung. Durch das Angebot der Windanlagenbesichtigung verändert sich die Zeit für die Station Neukirchen auf 16 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.