3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 5. & 6. September Schwalmstadt

3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen

Anzeige

Am kommenden Wochenende findet zum dritten Mal die Erlebnis E-Mobilität Nordhessen statt. Neben einem Forum mit interessanten Rednern, wird es sowohl Samstag als auch Sonntag eine gemeinsame Ausfahrt geben. Ich werde Samstag ebenfalls vor Ort sein.

In Sachen Elektromobilität gehört Nordhessen ja nicht unbedingt zu den Vorreitern. Aber es tut sich was. So findet am 5. und 6. September, kommendes Wochenende, die von der Stadt Schwalmstadt und der Verein Elektromobilität Nordhessen organisierte 3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen statt.

Wie im vergangenen Jahr, wird es auch diesmal ein Forum mit interessanten Vorträgen geben. So werden am Samstag Vormittag unter anderem Anton Achatz, COO E-Wald, über E-Carsharing im ländlichen Raum berichten und Werner Hillebrandt-Hansen, Geschäftführer eProjekt (eRuda), darüber, weshalb die Zukunft der Elektromobilität schon heute begonnen hat.

Die meisten von euch werden sich schon fast alle Fahrzeuge kennen, im Anschluss wird man jedoch die Möglichkeit haben, sich zahlreiche Elektrofahrzeuge der ausstellenden Autohäuser anzusehen. Tesla Motors wird mit einem Model S ebenfalls vor Ort sein.

Wer möchte, kann am Samstag um 15 Uhr gemeinsam mit vielen anderen Elektromobilisten eine Rundfahrt machen. Bei der e-Tour Mitte wird die Infrastruktur des Rotkäppchenlandes im Mittelpunkt stehen und die Fahrzeuge an verschiedenen Zwischenstopps begrüßt werden. Leider ist die geplante Hauptattraktion der Tour nicht mehr rechtzeitig fertig geworden, der zukünftige Standort der Schnelllader in Kirchheim wird jedoch ebenfalls Teil der Tour sein. Nach insgesamt 60 km wird die Ausfahrt in Schwalmstadt wieder enden.

Am Sonntag um 10:30 Uhr wird es eine weitere Ausfahrt geben, die mit 50 km ein klein wenig kürzer ist.

Bislang haben sich bereits mehr als 60 E-Fahrer mit Fahrzeug angemeldet.

Für das Forum am Samstag Vormittag und die beiden Ausfahrten wird um Anmeldung gebeten, auch damit man den Ladebedarf abschätzen kann. Neben Typ 2 Dosen, wird es auch CHAdeMO- und CCS-Lademöglichkeiten vor Ort geben. Zusätzlich stehen während der Ausfahrt am Samstag in Kirchheim noch 2 x 22 kW Typ 2, 4 x 22 kW CEE und 5 x 11 kW CEE zur Verfügung.

Hier geht es zur Anmeldung für das Forum

Hier kann man sich für die Ausfahrt anmelden

Weitere Informationen erhaltet ihr auch auf der Webseite des Vereins Elektromobilität Nordhessen: emobil-nordhessen.de

Zwei weitere Punkte, auf die ich mich besonders gefreut hatte und welche die Veranstaltung einrahmen sollten, jedoch leider nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnten, sind zwei neue Schnellladestandorte in Nordhessen, die im Rahmen von SLAM gefördert wurden.

An den SVG-Autohöfen in Lohfelden und Kirchheim werden jeweils zwei Schnellladesäulen installiert, an denen 6 Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden können – 43 kW Typ 2 und 50 kW CCS und CHAdeMO.

Nachdem die A7 von Göttingen aus nach Norden schon recht gut befahrbar ist, wird die Lücke nun nach Süden Richtung Frankfurt hin geschlossen.

Da der Hersteller der Säulen offenbar Lieferschwierigkeiten hat, wird sich die Fertigstellung jedoch leider um ein paar Wochen verzögern. Hier noch aktuelle Fotos von den beiden Standorten.

Standort Kirchheim

Schnelllader Kirchheim

Standort Lohfelden

Schnelllader Lohfelden

3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 5. & 6. September Schwalmstadt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen – 5. & 6. September Schwalmstadt

  1. Wer möchte kann am Samstag und Sonntag am Workshop/Vortrag/Diskussionsrunde zur Elektromobilität teilnehmen. Diese findet im Zelt auf dem Gelände statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.