Tag 7 der WAVE: Der Berg ruft

WAVE 2015 Ofenpass mit ElektroautoDer heutige Tag stand ganz im Sinne der Berge und gleich drei Pässe gab es zu überwinden. Hier waren sowohl Fahrer als auch Fahrzeuge gefragt, eines mit ausreichend Reichweit war natürlich hilfreich. Das war sicher eines der Highlights dieser WAVE.

Anzeige

Schülerevent Lyceum AlpineumZu Beginn besuchten wir jedoch erst noch das Lyceum Alpineum, ein Privatinternat in Zuoz, wo wir ja schon in der Jugendherberge die Nacht verbracht hatten. Dort bewerteten die Schüler die Dekoration – Aufkleber, komplette Folierung, etc.

Danach ging es hinauf in die Berge. Den Anfang machte der Ofenpass auf dem Weg von Zuoz nach Gomagoi in Italien. Für alle, die noch nie in den Bergen waren, war dieser sicher erst einmal beeindruckend, er sollte jedoch mit seinen 2.149 Metern lediglich eine Aufwärmübung bleiben.

Unser Speedster kam dank seines 105 kW starken Elektromotors und der 48 Kilowattstunden Batterie noch nicht einmal ansatzweise ins Schwitzen. Da es das Wetter bis auf kurzem Nieselregen heute sehr gut mit uns gemeint hatte, sind wir natürlich mit offenem Verdeck gefahren.

Näher an der Natur geht mit einem Auto fast gar nicht mehr – Gerüche und Geräusche kommen ungefiltert an. Eine zusätzliche Jacke war bei den heutigen Temperaturen oben auf dem Berg allerdings notwendig.

Stilfser JochNach der Ladepause in Gomagoi, bei der wir auch essen konnten, ging es zum eigentlichen Ziel des Tages, dem Stilfser Joch. Das Stilfser Joch ist mit seinen 2.757m der höchste Gebirgspass in Italien und bestimmt nicht erst seit heute auch bei Elektromobilisten sehr beliebt. Das Panorama ist schon sehr beeindruckend, eine Pause gegönnt haben wir uns jedoch erst am Gipfel, da wir das Stilfser Joch in einem Stück erklimmen wollten.

Anlässlich der WAVE wurde heute am Stilfser Joch eine 22 kW Typ 2 Säule in Betrieb genommen. Da der Ladepark der WAVE natürlich sonst nicht vorhanden ist, kann man nun noch einmal seine Batterie vollladen, bevor man das Joch elektrisch erklimmt.

Der nächste Ladehalt auf dem Weg nach Sankt Moritz, wo wir übernachtet haben, war in Poschiavo. Da ein weiterer Pass auf dem Weg liegt, hatten einige den Ladehalt dringend nötig. Der Berninapass ist zwar mit seinen 2328m nicht ganz so hoch wie das Stilfser Joch, steht ihm landschaftlich jedoch in nichts nach.

Für mich war das bislang einer der interessantesten Tage der WAVE 2015. Allerdings hat neben der beeindruckenden Landschaft auch der Speedster von Turn-E seinen Teil dazu beigetragen. Insgesamt ein wirklich rund um gelungener Tag.

Tag 7 der WAVE: Der Berg ruft: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,50 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.