Tag 6 der WAVE 2015: Begeisterung pur

Schüler bewerten ElektroautosDer sechste Tag der WAVE 2015 bestand zum Großteil aus Schulevents. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie sehr sich die Schüler hier in der Schweiz für Elektrofahrzeuge begeistern. Eine vergleichbare Stimmung hatten wir bislang nicht bei den Besuchern der WAVE Events.

Anzeige

Viel gefahren haben wir am sechsten Tag nicht. Wobei auch die zahlreichen kleinen Events, sieben an der Zahl, ihre Herausforderungen hatten. So mussten wir auf die Minute pünktlich sein, um bei den Schulevents in die Wertung zu kommen.

WAVE 2015 Schüler bewerten ElektroautosDie Stimmung an den Schulen in Uznach, Gommiswald, Nesslau und Mels war gewaltig. Besonders die älteren Fahrzeuge bekamen viel Applaus, vielleicht ist ja auch für unseren Speedster der ein oder andere Punkt herausgesprungen. Gegen einen roten Tesla Roadster, ist man jedoch fast machtlos, wie wir feststellen mussten – wäre mir in dem Alter vermutlich ganz ähnlich ergangen.

Die Mittagspause verbrachten wir bei der Firma Heizplan (heizplan.ch) in Gams, wo Fahrzeuge und Teams aufladen konnten. Der Strom kam dabei, zumindest an diesem bewölkten Tag teilweise, aus der Photovoltaikanlage vor Ort. Die Heizplan AG hat sich auf erneuere Energien spezialisiert.

Am Nachmittag besuchten wir noch das Wasserkraftwerk der Repower AG in Küblis. Auf dem Weg dorthin hatten interessierte Besucher die Möglichkeit bei uns mitzufahren. Da unser Speedster nur zwei Sitzplätze bietet, musste einer von uns in einem anderen Wagen mitfahren. Unser Besucher war von der Mitfahrgelegenheit trotz leichten Nieselregens sehr begeistert – wir sind natürlich offen gefahren wie es sich gehört.

Speedster FlüelapassZu Abend haben wir in La Punt gegessen. Auf dem Weg von Küblis nach La Punt musste allerdings noch der Flüelapass (2.383m) überwunden werden. Ein guter Vorgeschmack auf den kommenden Tag. Gerade solche Strecken machen mit dem Speedster besonders viel Spaß – noch mehr, wenn es aktuell etwas wärmer dort oben wäre.

Seit wir in der Schweiz sind, hat sich der Charakter der WAVE doch etwas geändert. Während der Königsetappe lag der Fokus darauf, in kurzer Zeit eine recht lange Strecke auch mit Fahrzeugen zurückzulegen, die dafür eigentlich nicht so recht geeignet sind. Mit den schnellladefähigen Auto wie Leaf, ZOE und Model S, ging das sicher gut, für alle anderen war das jedoch schon eine Herausforderung.

Dadurch, dass wir nun alle relativ dicht beisammen sind, gibt es auch mal die Gelegenheit, sich gegenseitig auszutauschen, was ja ebenfalls ein schöner Part einer solchen Rallye ist.

Tag 6 der WAVE 2015: Begeisterung pur: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.