Sponsored: The New Motion Ladestandort Challenge – Ihr bestimmt die nächsten Standorte

The New Motion Ladestandort ChallengeMittlerweile gibt es zwar mehr als 4.000 Stromtankstellen in Deutschland, doch noch immer zeigt die Ladesäulenkarte zahlreiche weiße Flecken. Und wer kennt diese besser als ihr? Deshalb ruft The New Motion zur Ladestandort Challenge auf. Ihr bestimmt, wo die nächsten Ladesäulen aufgebaut werden sollen.

The New Motion möchte grenzenlose Mobilität auf Basis von erneuerbaren Energien ermöglichen – für alle! Elektroautofahrer können im Rahmen der The New Motion Ladestandort Challenge Vorschläge für Ladestandorte unterbreiten – The New Motion bietet den Top 3 Standorten eine kostenlose Ladestation und übernimmt gleichzeitig die Installation!

Reserviert für ElektrofahrzeugeWas war zuerst da? Das Elektroauto oder die Ladestation? Elektroautofahrer kennen das Problem in Deutschland: zu wenige oder sogar keine Ladestationen an den richtigen Orten. Dem möchte The New Motion entgegenwirken und baut die Ladeinfrastruktur gemeinsam mit Elektroautofahrern auf. Nach dem Erfolg in den Niederlanden, wo The New Motion zusammen mit Elektrofahrern viele Top Ladestandorte realisiert hat, geht es nun auch hier in Deutschland um den Ladestandort. Jeder kann teilnehmen! Die Vorschläge werden auf der Website von The New Motion eingereicht und für andere sichtbar gemacht. Ab dem 9. Februar 2015 können Vorschläge für die zukünftigen Ladestandorte auf der Website von The New Motion eingereicht werden. Anfang März kann bereits für die Top 3 Ladestandorte gevotet werden – The New Motion investiert dort die Ladestation samt Installation!

„Wir möchten die Elektromobilität weiter vorantreiben und ein Zeichen setzen – da zählt jeder Standort, um unbeschwert elektrisch mobil sein zu können. Nach der Challenge in den Niederlanden wollen wir nun wissen, wie aktiv sich die deutschen Elektrofahrer zum Thema Ladestandort einbringen. Sie können uns mitteilen, wo sie ihr Elektroauto in Zukunft laden möchten und wir setzen ihren Vorschlag in die Tat um.“, sagt Ritsaart van Montfrans, Gründer und Geschäftsführer von The New Motion Deutschland.

Neben den Top 3 Ladestandorten der Challenge werden auch anderen interessanten Standorten weitere Unterstützung angeboten. Der erste Schritt beginnt mit dem Startschuss am 9. Februar, dann können die Vorschläge für Ladestandorte unter thenewmotion.de/the-new-motion-ladestandort-challenge eingereicht werden. The New Motion ruft somit alle Elektrofahrer auf, sich an der Challenge zu beteiligen und ist gespannt auf die Vorschläge.

Weitere Informationen über The New Motion:
The New Motion setzt alles daran, nachhaltige Mobilität immer attraktiver zu machen. Elektrisch zu fahren ist gut für die Umwelt und gut für den Geldbeutel. Aber es erfordert eine Umstellung von Gewohnheiten. Darum hilft The New Motion Elektroautofahrern mit Ladelösungen, um jetzt und in der Zukunft so einfach wie möglich erneuerbare Energien zu nutzen.
Neben dem kontinuierlichen Ausbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur aus Schnellladesystemen und Normalladern, bietet The New Motion intelligente Ladelösungen zum Laden von Elektroautos an. Hierzu zählen unter anderem der Einblick in Ladeaktivitäten im Online Nutzerportal, die automatische Verrechnung der Ladekosten mit dem Arbeitgeber oder Gastnutzern sowie The New Motion App. Mit diesen Services ist The New Motion Europas führender Anbieter von Dienstleistungen rund um das Thema Laden für zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs.

Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.