Zulassungszahlen September 2013: smart ed vor ZOE

Zulassungszahlen September 2013

Foto: Daimler

Anzeige

Wir haben schon wieder Mitte des Monats, es ist also Zeit für die Zulassungszahlen. Insgesamt wurden laut KBA 532 Elektroautos im September zugelassen, knapp 20 Prozent Plus gegenüber dem Vormonat. Ganz vorne: der smart ed.

Nachdem die Zahl der Neuzulassungen im August deutlich zurückgegangen waren, zeigt sich der September als bislang bester Monat überhaupt und übertraf den bisherigen Rekordmonat Juni (515 Neuzulassungen) knapp. Seit Beginn des Jahres wurden 3.871 Elektroautos neu zugelassen, ein Plus von 91 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Spitzenreiter der vergangenen Monaten, Nissan Leaf und Renault ZOE, mussten jedoch deutlich Federn lassen und setzen den Abwärtstrend der vergangenen beiden Monate fort. Während sich der Nissan Leaf im Juli noch 230 mal verkaufte, waren es im August nur noch 147 und im vergangenen Monat 55. Ähnlich sieht es auch beim Renault ZOE aus – nach 154 Neuzulassungen im Juli, sank die Zahl im August auf 110, im September waren es nur noch 57.

In den vergangenen beiden Monaten wurde dies oft mit der Urlaubszeit begründet – die Produktionsrate wird in dieser Zeit oftmals gedrosselt, Geld wird lieber für den Urlaub ausgegeben. Für den September dürften die Gründe jedoch woanders zu suchen sein. Dass die Werbekampagnen für Leaf und ZOE mittlerweile ausgelaufen sind, dürfte sicher nicht geholfen haben.

Ein Grund für den trotz alledem starken Monat war der smart fortwo electric drive. Nach zwei schwachen Monaten, 44 Neuzulassungen im Juli, 15 im August, liegen die Zahlen mit 142 verkauften smart ed wieder auf dem bekannten Niveau.

Der BMW i3, noch nicht offiziell erhältlich, dennoch in bereits seit Monaten in der Spitzengruppe der Neuzulassungen, wurde im September 51 mal zugelassen – 77 waren es im August, 23 im Juli.

Die Elektroauto Zulassungszahlen vom September 2013 im Überblick

  • smart fortwo electric drive: 142 (15)
  • Renault ZOE: 57 (110)
  • Nissan Leaf: 55 (147)
  • BMW i3: 51 (77)
  • Tesla Model S: 42 (14)
  • Opel Ampera 24 (20)
  • Ford Focus Electric: 7 (9)
  • Mitsubishi i-MiEV: 3 (7)
  • Renault Fluence Z.E.: 2 (2)

In Klammern die Zahlen des August 2013.

Die Dunkelziffer ist in diesem Monat jedoch sehr groß. Die oben genannten Modelle machen lediglich 341 der 532 Neuzulassungen aus. Dies liegt daran, dass das KBA Elektroautos nicht explizit ausweist, sondern unter ‚Sonstige Antriebe‘ zusammen mit Erdgas u. Co aufführt. Deshalb dürfte der VW e-up in Vorbereitung der Markteinführung im November noch nennenswerten Anteil an diesem guten Monat haben. Ebenso fehlt der Tesla Model S.

Auch wenn die Platzhirsche stolpern, die Entwicklung der Zahlen und die bevorstehenden Markteinführungen von e-up! und i3 lassen auf einen soliden Herbst hoffen. Ich persönlich habe für dieses Jahr mit einer Verdoppelung der Neuzulassungen gerechnet, mit einem Plus von 91 Prozent bislang, scheint dies noch im Rahmen des Möglichen zu sein.

Quelle: KBA

Zulassungszahlen September 2013: smart ed vor ZOE: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,90 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

8 Gedanken zu “Zulassungszahlen September 2013: smart ed vor ZOE

  1. Hallo Guy, woher hast du die Zahl von 2.023 zugelassenen Elektroautos von Januar-September 2013? Das KBA gibt die Anzahl neu zugelassener E-Mobile für den gleichen Zeitraum mit 3.871 an:

    http://www.kba.de/cln_031/nn_1371818/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/MonatlicheNeuzulassungen/2013/201309GV1monatlich/201309__n__barometer__teil2__tabelle.html

    Dennoch starker Monat. Hoffe es geht weiter nach oben. 😉 Jedes E-Mobil mehr hilft schließlich dabei, dass auch jemand der sich sonst nicht mit dem Thema auseinander setzt, plötzlich in Kontakt damit gerät. Suchtgefahr inklusive.

  2. Na ja rückläufige Zulassungszahlen für Zoe wundern mich bei Lieferzeiten von 12 Wochen nicht wirklich. Die Franzosen sollten vielleicht ein wenig an ihrer Taktrate arbeiten, ohne dabei schlampig zu werden…
    Mein Zoe wird daher auch erst in den Zulassungszahlen von November auftauchen aber immerhin dazu beitragen der Steigerung von 100% ein wenig näher zu rücken 😉

  3. Habe direkt beim KBA wegen des Tesla Model S angefragt:

    August: 14
    September :42

    Eberhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.