Heißt der nächste Tesla Model E?

Tesla registriert den Namen Model E

Foto: Tesla

Anzeige

Wie das nächste Model von Tesla heißen wird, ist schon lange bekannt. Der Model X wird Ende 2014 auf dem Markt erwartet. Noch ohne Namen dagegen ist der Mittelklasse-Tesla. Eine vor kurzem von Tesla eingereichte Registrierung könnte Licht ins Dunkel bringen.

Anfang des Monats hat Tesla Motors den Namen ‚Model E‘ als Marke registrieren lassen und zwar für den Bereich ‚Automobiles and structural parts therefor‘. Es darf also davon ausgegangen werden, dass es sich hierbei um den Namen eines zukünftigen Models handelt.

Noch handelt es sich jedoch um einen Antrag, zugesprochen wurde Tesla diese Wortmarke noch nicht.

Laut Medienspekulationen wird es sich beim Model E wahrscheinlich um die Modellbezeichnung für den Mittelklasse-Tesla handeln. Dieser läuft intern unter dem Namen Blue-Star, White-Star wurde der Model S genannt.

Ob das E in Model E nun für ‚entry‘, ‚economy‘ oder everyone steht, passen würde es jedenfalls. Tatsächlich könnte es sich jedoch auch um den Namen eines der Ableger handeln, die Tesla auf Basis der bestehenden Plattform anbieten möchte oder um den eines Roadster-Nachfolgers.

Einen genauen Termin gibt es für die kleinere Version des Model S noch nicht, in der Vergangenheit wurde jedoch immer wieder 2015 / 2016 genannt.

Model S, Model E und Model X, ein Schelm, wer da an anderes denkt 😉

via: greencarreports.com

Heißt der nächste Tesla Model E?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.