20 Prozent mehr Reichweite für künftigen Chevy Volt

Anzeige

Dan Akerson, Vorstandsvorsitzender von General Motors, gab kürzlich in einem Interview mit Bloomberg bekannt, dass die nächste Generation des Chevrolet Volt mindestens 20 Prozent mehr Reichweite bieten wird. Diese ist allerdings noch drei bis vier Jahre entfernt.

Es ist noch keine Woche her, da hat General Motors verkündet, dass das neue Modelljahr des Chevrolet Volt einen deutlichen Preisnachlass erfahren wird. Die Basisversion wird damit 5.000 Dollar günstiger.

Doch damit nicht genug. Gegenüber Bloomberg gab Akerson noch einen Ausblick auf die nahe Zukunft. Die rein elektrische Reichweite wird signifikant höher ausfallen. In Zahlen – mindestens 20 Prozent mehr Reichweite, 50 – 60 Meilen, etwa 80 bis 97 Kilometer. Im NEFZ, der weniger Streng mit der Energie umgeht, dürften die 100 deutlich überschritten werden.

Das aktuelle Modelljahr 2014 des Chevrolet Volt bietet eine EPA Reichweite von 38 Meilen – 61 Kilometer. Für das Schwestermodell Ampera gibt Opel eine NEFZ Reichweite von 83 km an.

Möglich machen könnte dies eine Zelle von Envia Systems – GM hält Anteile an dieser Firma – die eine Energiedichte von 400 Wh / kg bieten soll. Im aktuellen Modell kommen jedoch Zellen von LG Chem zum Einsatz, die bei 140 Wh / kg liegen sollen. Hybridcars.com will erfahren haben, dass diese Zellen bereits von General Motors im Testeinsatz sind.

Vor knapp einem Jahr lies General Motors dann auch verlauten, dass man guter Dinge sei, in vier Jahren 300 km Reichweite im Elektroauto zu sehen – Tesla ist bereits so weit, 2016 soll diese Reichweite dann auch in bezahlbaren Elektroautos Einzug halten.

Hier das Interview mit Bloomberg

via: hybridcars.com

20 Prozent mehr Reichweite für künftigen Chevy Volt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “20 Prozent mehr Reichweite für künftigen Chevy Volt

  1. Uch, ob das noch mit dem neuen Tesla-Modell (was ja gar noch früher kommen soll?) konkurrenzfähig sein soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.