Zulassungszahlen Frankreich: Zoe erfolgreichstes Modell

Renault ZOE ist in Frankreich das erfolgreichste Elektroauto

Foto: Renault

Anzeige

Der Markt für Elektroautos ist in Frankreich stark gewachsen. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 konnten die Hersteller 4774 Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb verkaufen (ohne Twizy). 2012 waren es im ganzen Jahr gerade einmal 2271 Einheiten.

Niemanden dürfte wundern, dass der Renault Zoe die Verkaufszahlen ganz klar dominiert. Sage und schreibe 75 % der verkauften E-Autos trugen den Zoe-Schrifzug auf der Heckklappe. Allein im Juni konnten die Franzosen 750 Fahrzeuge losschlagen. Davon sind wir hier in Deutschland noch sehr weit entfernt. Aufgrund der in Frankreich üblichen Förderung von 7000 Euro und dem somit sehr günstigen Preis des Renaults sind diese Zahlen gut nachvollziehbar.

Weit abgeschlagen hinter seinem französischen Allianzbruder (Renault-Nissan) findet sich der Nissan Leaf. Er hat einen Marktanteil von nur 11 %.

Wie in Norwegen ist auch der Markt in Frankreich sehr einseitig. Bleibt abzuwarten, ob sich das noch ändern wird. Die Vorraussetzungen für elektrisches Fahren sind in Frankreich eigentlich sehr gut: Der Staat unterstützt Käufer mit einer großzügigen Prämie, die Stromkosten liegen bei gerade einem 14 Cent pro kWh oder sogar darunter und jeder Bauherr muss eine Steckdose zum Laden installieren. Hoffentlich schaffen es die Verkäufe dieses Jahr über die 10.000er Hürde und legen dann nächstes Jahr weiter zu.

Quelle: insideeves

Zulassungszahlen Frankreich: Zoe erfolgreichstes Modell: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.