BMW i8 „North American Concept Car of the Year“

BMW i8 Concept Car of the Year

Foto: BMW

Anzeige

Wie jedes Jahr wurden in den USA vor kurzem wieder der „North American Concept Car of the Year“ Award vergeben. In der Kategorie „Production Preview“ konnte der BMW i8 die Juroren überzeugen. Diese Kategorie gilt für Fahrzeuge, die noch nicht verkauft werden, aber angekündigt sind oder die Produktion schon vorbereitet wird.

Die neue Untermarke von BMW hat sich auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben spezialisiert. Die Ingenieure nutzen das Leichtbau-Material Carbon um die Autos leichter und somit auch sparsamer und agiler zu gestalten. Bis 2014 sollen der BMW i3 und i8 auf den Markt kommen. Über den vermutlichen Verkaufspreis des i3 wurde vor kurzem berichtet.

Der i8 wird von einem Elektro- und Verbrennungsmotor angetrieben und ist somit, weil man den Lithium-Ionen Akku an der Steckdose laden kann, ein Plug-In Hybrid. Der Verbund aus beiden Motoren leistet bis zu 354 PS und soll den Wagen in unter fünf Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 befördern. Aufgrund der Tatsache, dass der Dreizylinder Benziner an der Hinterachse arbeitet und der Elektromotor an der Vorderachse, steht den Fahrern ein Allrad-Antrieb zu Verfügung. Allerdings können Sie auch mit der alleinigen Hilfe des E-Motors dahingleiten. Laut BMW i schafft er 35 km rein elektrisch. Im kombinierten Modus soll das Fahrzeug nur 2,7 Liter auf 100 km verbrauchen.

Für den i8 ist die Auszeichnung auf jeden Fall verdient: Er sieht äußerst gut aus und auch die Leistungsdaten klingen sehr vielversprechend. Einzig die elektrische Reichweite ist relativ gering und meiner Meinung nach nicht mehr Stand der Technik. Ob der Verbrauch von 2,7 Litern wirklich zu schaffen ist, müssen die ersten Käufer und Probefahrer herausfinden.

Quelle: electriccarsreport, BMW-i

BMW i8 „North American Concept Car of the Year“: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.