Renault Twizy bekommt Cargo Version

Renault Twizy Cargo

Foto: Renault

Anzeige

Ende des vergangenen Jahres gab es die ersten Gerüchte über eine kommende Cargo-Version des Renault Twizy. Nun ist es offiziell, Renault wird den Twizy auch als urbanen Kleintransporter anbieten.

Renault Twizy Cargo Stauraum hinter der Heckklappe

Foto: Renault

Der Renault Twizy ist das meistverkaufte Elektrofahrzeug in Europa und erfreut sich vor allem als agiles Stadtfahrzeug großer Beliebtheit. Mit der Cargo Variante des Twizy versucht Renault nun auch lokale Unternehmen von den Vorzügen des Twizy zu überzeugen.

Weichen musste der zweite Sitzplatz, stattdessen findet man hinter der abschließbaren Heckklappe einen 156 Liter großen Stauraum. Maximal kann der Twizy Cargo mit 75 kg beladen werden.

Den Renault Twizy Cargo wird es wie die bisherigen Varianten auch als 45 km/h (Cargo 45) und 80 km/h (Cargo) geben. Der Cargo 45 wird von einem 5 PS starken Elektromotor angetrieben, die Höchstgeschwindigkeit ist allerdings auf 45 km/h beschränkt. Die stärker Version leistet 18 PS und erreicht 80 km/h. Die Reichweite mit einer Ladung liegt im ECE-15 bei 120 km (Cargo 45) bzw. 100 km.

Der Preis des Twizy Cargo 45 wird bei 7.980 Euro liegen, 8.680 Euro kostet die schnellere Variante. Hinzu kommt noch die Renault typische Batteriemiete.

Gerade lokale Zusteller und Lieferdienste, die bislang auf Roller oder größere Fahrzeuge setzen mussten, werden am Twizy Cargo sicher großen Gefallen finden. Keinen abschließbaren Stauraum zu haben, war für einige bislang ein Ausschlusskriterium.

Renault Twizy bekommt Cargo Version: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,63 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Renault Twizy bekommt Cargo Version

  1. Der Cargo lebt die Tradition des C1 von BMW weiter … nur mit einer größeren Kiste, die zudem nicht als Kiste wahrgenommen werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.