Spark EV überzeugt Consumer Reports

Chevrolet Spark EV

Foto: GM

Anzeige

Nach dem Tesla Model S ist der Chevrolet Spark EV bereits das zweite Elektroauto, das den amerikanischen Consumer Reports überzeugt. Es handelt sich dabei zwar noch nicht um die abschließende Bewertung, nach der ersten Testfahrt kann diese jedoch nur noch positiv ausfallen.

Consumer Reports, vergleichbar mit unserer Stiftung Warentest, scheint Gefallen an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen gefunden zu haben. Nachdem bereits der Tesla Model S Höchstwertungen bekam, scheint nun auch der Chevrolet Spark EV nicht weit davon entfernt zu sein.

… er ist eines der unterhaltsamsten Elektroautos, dass wir gefahren sind und ein verlockendes Gesamtpaket.“

Der Hauptgrund dafür ist der Elektromotor. Mit einer Leistung von 100 kW und vor allem einem Drehmoment von 540 Newtonmeter weiß er den Comsumer Reporst zu überzeugen. „Drücke das Fahrpedal und das Auto katapultiert nach vorne, aber anders als bei einigen anderen Elektroautos, lässt der Schub nicht nach.“

Die Reichweite des Chevrolet Spark EV wird mit 82 Meilen (132 km) von der EPA angegeben, vergleichbar mit der des Ford Focus Electric und Fiat 500e, und fünf Meilen größer als die des Nissan Leaf.

Der Spark EV hat aktuell sein Markteinführung in den Vereinigten Staaten und wird auch in Europa angeboten werden. Ob allerdings auch Deutschland dabei ist, ist noch offen.

via: autos.yahoo.com

Spark EV überzeugt Consumer Reports: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Spark EV überzeugt Consumer Reports

  1. Erwähnenswert: im Spark wird auch die missverständliche Einzelwert-Reichweitenschätzung durch ein Fenster ersetzt:

    „The range indicator is prominent and includes an optimistic estimate in case you’re driving frugally and a pessimistic one in case you’re exploiting the car’s effortless punch too often. We found this feature handy, minimizing the tendency for range indicators to jump around too dramatically as you drive. “

    …das sollten selbst die Tester der Billig-TV-Automagazine verstehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.