Spark EV Update: Reichweite, Drehmoment

Chevrolet Spark EV

Foto: GM

Anzeige

Seit der Europapremiere des Chevrolet Spark EV in Genf sind neue Informationen zum kommenden Elektroauto von Generals Motors bekanntgeworden, unter anderem zur Reichweite des Spark EV und dessen Drehmoment. Ein kleines Update.

Zwei Punkte waren es, die mich am Spark EV besonders fasziniert haben. Zum einen war es Combined Charging. In wenigen Wochen werden wir zwar mit dem Renault ZOE ein Elektroauto auf unserem Markt haben, das Ladung via Drehstrom mit bis zu 43 kW unterstützt. In der Praxis scheint es jedoch bei 22 kW zu bleiben, zumindest werden derzeit keine Typ 2 Ladesäulen mit höherer Leistung aufgestellt.

Mit Combined Charging gibt es nun einen Gleichstrom-Standard, der die Option auf bis zu 160 kW bietet. Bei den heutigen Batteriespannungen von etwa 400 Volt, würde das immerhin noch etwa 80 kW bedeuten.

Zum anderen war da beim Spark die Beschleunigung des Spark EV, womit wir beim Drehmoment sind.

Drehmoment & Beschleunigung des Spark EV

Laut General Motors wird der Chevrolet Spark EV in unter acht Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde (97 km/h) beschleunigen. Möglich wird dies durch ein enormes Moment von 540 Newtonmeter, welches der 100 kW starke Elektromotor maximal an das Getriebe weiterleitet. Selbst ein leistungsstärkerer Opel Ampera bringt es ’nur‘ auf ein Moment von 370 Newtonmeter.

GM nutzt das hohe Drehmoment um eine recht untypische Übersetzung zu realisieren. Während der Rest der Industrie auf Übersetzung im Verhältnis von 8 – 9 :1 setzt, hat das Reduktionsgetriebe des Spark EV lediglich ein Übersetzung von 3,18 : 1. Bei gleicher Geschwindigkeit dreht sich der Motor des Spark EV also weniger als halb so schnell wie bei anderen Elektroautos. Dies sorgt für geringere Verluste im Getriebe und beim Elektromotor selbst.

Trotz der langen Übersetzung dürfte sich selbst der Ampera warm anziehen müssen, unter 8 Sekunden bedeutet laut Chuck Russell, Chefentwickler des Spark EV, nämlich nicht 7,9 Sekunden.

Reichweite des Spark EV

Letzte Woche hat die EPA (Environmental Protection Agency) die offiziellen Verbrauchsangaben für den Spark EV veröffentlicht. Die Reichweite wurde im EPA-Zyklus mit 82 Meilen oder 132 km angegeben, was im ersten Moment nicht gerade für einen Klassenbesten spricht, der der Spark laut GM ja sein soll.

Vergleicht man die NEFZ Angaben mit den EPA Reichweiten anderer Elektroauto, so landet man bei relativ konstanten 67 Prozent. Überträgt man dies auf den Spark, entspräche das 197 km Reichweite im NEFZ. In Kombination mit der 20 kWh großen Batterie, positioniert sich der Spark EV damit an der Spitze der Effizienztabelle.

Der Chevrolet Spark EV wird in diesem Sommer in den Vereinigten Staaten auf den Markt kommen und soll auch den Weg zu uns über den großen Teich finden. Ob Deutschland auch dabei sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

via: insideevs.com

Spark EV Update: Reichweite, Drehmoment: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

3 Gedanken zu “Spark EV Update: Reichweite, Drehmoment

  1. Mein zum Verzehr bereit gestellter Besen steht noch immer in der Ecke. 540 Nm…

  2. Sehr interessantes E-Auto, wenn es denn nach D. kommt ist das für mich ein sehr sehr heisser Kandidat!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.