Wie viel PS hat ein Tesla Model S wirklich?

Tesla Model S Leistung

Foto: Tesla

Anzeige

Viele werden das Video gesehen haben, in dem ein Tesla Model S Performance einen aktuellen BMW M5 versägt. Ein beeindruckender Beweis dafür, dass der elektrische Antrieb dem Verbrennungsmotor mehr als Paroli bieten kann. Doch die Frage bleibt, wie viel Leistung tatsächlich unter der Motorhaube oder in diesem Fall, über der Hinterachse steckt.

Laut Tesla bietet der Model S Performance eine Leistung von 310 kW (416 PS) und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter. Meistens wird dabei die Leistung des Motors angegeben. Bis das Moment des Motors den Weg über Getriebe und Antriebswellen den Weg zum Rad gefunden hat, gehen jedoch noch einmal etwa 10 – 15 Prozent davon in Form von Reibung verloren. An der Achse wären also etwa 353 – 374 PS zu erwarten.

Um dies zu überprüfen, wurde nun ein Tesla Model S Performance mit der 85 kWh Batterie auf einen Leistungsprüfstand geschnallt.

Das Ergebnis: 368 Pferdestärken am Rad bei etwa 55 mph (89 km/h). Da allerdings noch ein Korrekturfaktor von 0,98 aufgrund des Wetters eingefügt wurde, das bei einem Elektroauto eigentlich keine Rolle spielen dürfte, liegt die Leistung bei etwa 375 PS, was am oberen Ende des zu Erwarteten ist.

Hier das Video des Prüfstandlaufs des Model S

Das Leistungsdiagramm findet ihr auf dragtimes.com

via: jalopnik.com

Wie viel PS hat ein Tesla Model S wirklich?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Wie viel PS hat ein Tesla Model S wirklich?

  1. Pingback: electrive.net » Hyundai, E-Dienstwagen, Bentley, Alpha-Laion, KSPG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.