Europäisches Tesla Zentrum in den Niederlanden

Tesla Europa Center in den Niederlanden

Foto: Tesla

Anzeige

Heute hat Tesla bekanntgegeben, dass das europäische Zentrum in den Niederlanden entstehen und noch in diesem Monat den Betrieb aufnehmen wird, rechtzeitig zum Produktionsstart des europäischen Model S im März 2013.

Das neue Europa-Zentrum in Tilburg wird Hauptquartier für die Ersatzteilversorgung und den Service. Außerdem werden dort die finalen Montagearbeiten am europäischen Model S stattfinden und die Distribution für Europa organisiert.

In der knapp 6.000 Quadratmeter großen Anlage, die zentral gelegen eine günstige und schnelle Operation in alle Ecken Europas erlaubt, wird noch in diesem Monat mit der Einlagerung von Ersatzteilen für den Roadster und das Model S beginnen.

In den kommenden Jahren werde an diesem Standort etwa 50 Arbeitsplätze entstehen.

Dass das Zentrum gerade in Tilburg entsteht, ist kein Zufall. Bereits seit zwei Jahren gibt es eine enge Kooperation zwischen Tesla, BOM Foreign Investments, NFIA (Netherlands Foreign Investment Agency), CBRE Group, Inc. und der Stadt Tilburg.

Mit dem Preis für das Model S in Deutschland hält sich Tesla noch immer zurück. Sie sind jedoch für die nächsten Wochen angekündigt.

Europäisches Tesla Zentrum in den Niederlanden: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.