Domteknika BioRace: Rennwagen Studie

Domteknika BioRace

Foto: Domteknika

Anzeige

Domteknika hat eine interessante Studie eines Elektro-Rennwagens vorgestellt. Das dreirädrige Design kommt nicht von ungefähr, denn die Schweitzer waren bereits für den SAM verantwortlich.

Die Idee für den kleinen und leichten elektrisch angetriebenen Rennwagen war durch die hohen Verbräuche der Formel 1 Rennwagen geboren. Statt 80 Liter auf 100 km, sollte der Elektrorenner nur umgerechnet 1,4 Liter verbrauchen, für ein komplettes Rennen.

Die vorgestellte Vision, der BioRace, wurde nach den Vorgaben der FIA für Sportprototypen entwickelt. Angetrieben wird der nur 230 Kilogramm schwere Einsitzer von einem 80 kW (109 PS) starken Elektromotor. Damit beschleunigt das Monocoque auf eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 180 km/h.

Die 87 kg schwere Lithium-Polymer Batterie soll für eine Renndauer von 30 – 38 Minuten gut sein, was etwa auf dem Niveau der Formel E Rennwagen ist.

Die Karosserie des BioRace wird aus Bio Polymere bestehen und somit recycelbar sein.

via: technologicvehicles.com

Domteknika BioRace: Rennwagen Studie: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.