Spark EV kommt mit Combo Schnellladung

Chevrolet Spark EV mit Combo Schnellladung

Foto: GM

Anzeige

General Motors hat bekanntgegeben, dass der Chevrolet Spark EV mit dem Combo-Stecker ausgestattet sein wird und damit via Gleichstrom in 20 Minuten geladen werden kann.

Chevrolet Spark EV Schnitt

Foto: GM

In knapp zwei Wochen beginnt die Los Angeles Auto Show, auf der der Chevrolet Spark EV offiziell vorgestellt wird. Bereits im Vorfeld hat General Motors nun neue Informationen zum ersten reinen Elektroauto nach dem EV1 bekanntgegeben.

Der Elektromotor des Spark EV wird nicht wie bislang bekannt 84 kW (114 PS) leisten, sonder mindestens 100 kW (130 PS). Damit dürfte der Kleinwagen einen durchaus sportlichen Charakter haben. Besonders das Drehmoment von 542 Newtonmeter ist sehr beeindruckend. In weniger als acht Sekunden soll es dann auch auf Tempo 100 gehen.

Chevrolet Spark EV Batterie

Foto: GM

Zudem wird der Chevy Spark EV mit dem neuen SAE Standard-Ladestecker ausgestattet sein. Der Combo-Stecker erlaubt die Ladung per Wechsel- und Gleichstrom. Die Lithium-Ionen Batterie von A123, die mehr als 20 Kilowattstunden Kapazität haben soll, lässt sich somit in 20 Minuten auf 80 Prozent laden. Per Wechselstrom (240 Volt) dauert die Ladung etwa sieben Stunden.

General Motors wird auf den Spark EV, wie bei seinen anderen Fahrzeugen auch, eine Garantie von acht Jahren / 100.000 Meilen geben. Mehrere Schnellladung am Tag sollen zudem ohne Probleme möglich sein.

Der Chevrolet Spark EV wird ab 2013 gebaut und soll in 2014 in den Vereinigten Staaten und weiteren, bisher unbenannten, Märkten angeboten werden.

Spark EV kommt mit Combo Schnellladung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

5 Gedanken zu “Spark EV kommt mit Combo Schnellladung

  1. Ey hab ihr schon gesehen? Das Nummerschild…hat „EV1″…na wenn das mal kein Zufall und hoffentlich kein schlechtes Ohmen ist… 😉

  2. Wow – und keine langen, unheimlichen Schatten oder Gewitter im Video. Das sieht ja fast nach richtiger Werbung für das Auto aus 😉

    Mal im Ernst, schaut nicht schlecht aus. Mit plus 200km Reichweite und sub 25.000 € mit Kauf-Batterie Euro wird das ein Renner. Ob es eine Opel-Version geben wird? Wie die wohl heißt? Opel Funken?

  3. Nachdem in den USA gerade die große Schiefergas Offensive und eine „Nahezu Unabhängigkeit von den Saudis“ gestartet wird glaube ich es erst wenn ich den Spark in natura sehe. Ich befürchte, dass wir in den nächsten Jahren noch eine richtige Renaissance der Ölbrenner erleben müssen ! Die Amis sollen mit dem Geofracking sogar zum größten Exporteur aufsteigen…

  4. Ja, „Gasland“ USA. Diese Felder sind aber oft schon nach einem Jahr erschöpft. Ich glaube, das wird die nächste, große Blase.

  5. Pingback: electrive.net » Porsche, EM-motive, Total, Fiat, Evi, GM, Mercedes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.