USA: erneut Rekord für Volt, Leaf legt zu

Chevy Volt mit drittem Rekordmonat in Folge

Foto: General Motors

Anzeige

Die Verkaufszahlen für Elektroautos bleiben in den USA ungebrochen auf einem guten Niveau. Während sich der Chevy Volt in kleinen Schritten von Rekordmonat zu Rekordmonat hangelt, konnte vor allem der Nissan Leaf deutlich zulegen.

Der Chevrolet Volt konnte seine Verkaufszahlen im Oktober erneut leicht steigern. Im September verkaufte GM noch 2.815 Volt und konnte diese Zahl im Oktober um 110 auf 2.961 verbessern. Damit liegt der Chevy Volt schon zum dritten Mal in Folge knapp unter der 3.000er Marke. Diese dürfte sicher in den nächsten ein bis zwei Monaten fallen.

Deutlich zulegen konnte dagegen der Nissan Leaf. Konnte Nissan im September noch 984 Leaf an den Mann bringen, legten die Verkaufszahlen in Oktober auf 1.579 Einheiten kräftig zu. Damit erholen sich die Zahlen so langsam wieder, sind jedoch immer noch etwas unter dem Niveau des Vorjahres. Der beste Monate war bisher der Juni 2011 mit 1.708 verkauften Leaf.

Wenn man sich im Vergleich dazu die Verkaufszahlen bei uns in Deutschland anschaut, dann ist noch viel zu tun. Im September 2012 wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt neu zugelassen:

Leider gibt das KBA die Daten nur für die einzelnen Modelle und nicht nach Motorisierung an. Daten für Fahrzeuge, die sowohl mit E-Antrieb als auch konventionellem Verbrennungsmotor verkauft werden, fallen also unter den Tisch, z.B. beim smart fortwo electric drive.

via: autobloggreen & greencarreports

USA: erneut Rekord für Volt, Leaf legt zu: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “USA: erneut Rekord für Volt, Leaf legt zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.