Renault Twizy als Feuerwehrauto

Renault Twizy Feuerwehrauto

Foto: Renault

Anzeige

Renault hat einen Twizy für die Pariser Feuerwehr zu eine Feuerwehrauto umgerüstet. Der kleine und wendige Stadtflitzer ist als Erst-Helfer gedacht und soll flink durch den dichten Stadtverkehr an den Einsatzort gelangen.

Einer der zwei Sitze fiel dabei dem Feuerwehr-Equipment zum Opfer. Wo üblicherweise der Beifahrer sitzt, sind nun zwei Feuerlöscher, zwei Sauerstoffflaschen, ein Brandschutzanzug, ein Helm und ein Erste-Hilfe Kasten untergebracht.

Das ungewöhnliche Feuerwehrauto wurde von Renault Tech in Zusammenarbeit mit der Pariser Feuerwehr entwickelt. Der Prototyp muss nun in den nächsten acht Monaten beweisen, dass er im dichten Pariser Stadtverkehr tatsächlich flinker und wendiger ist als die großen Feuerwehrfahrzeuge.

Aber nicht nur schneller Fahrten zum Einsatzort erhofft man sich bei der Feuerwehr, der Renault Twizy soll auch helfen die Kosten zu senken.

Renault Twizy als Feuerwehrauto: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Renault Twizy als Feuerwehrauto

  1. Pingback: Renault Twizy Cargo könnte 2013 kommen | Elektroauto Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.