Rimac e-M3: schnellstes Elektroauto der Welt

Rimac e-M3 ist schnellstes Elektroauto der Welt - FIA Weltrekord

Foto: Rimac

Anzeige

Der von Rimac auf elektrischen Antrieb umgerüstete BMW M3 ist nun auch offiziell das schnellste Elektroauto der Welt. Rimac ist vielleicht einigen durch ihr eine Million Dollar Elektroauto Concept One bekannt sein. Die Technik für diesen Supersportwagen wurde allerdings in diesem grünen Monster getestet und führte ganz nebenbei zu einigen Weltrekorden.

Bereits im April 2011 wurden diese Weltrekorde aufgestellt, bis sie jedoch auch von der FIA bestätigt wurden, verging mehr als ein Jahr.

In der Kategorie A, Gruppe 8 (Elektroauto), Klasse 3 (über 1000 kg) hält der Rimac e-M3 nun auch offiziell die Rekorde für die 1/8 (7,549 Sekunden) und 1/4 Meile (11,808 Sekunden).

Auch die weiteren Daten sind nicht zu verachten. Das ‚green Monster‘ hat eine Leistung von 600 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 900 Newtonmeter. Aus dem Stand beschleunigt der e-M3 in 3,3 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 280 km/h. All das geschieht mit einer festen Übersetzung.

Dabei ist der Rimac e-M3 kein reines Rennauto, sondern soll, so Rimac, jeden Tag im Alltag eingesetzt werden.

Hier die Rekorde in der Übersicht:

  • 1/8 mile: 7,549
  • 1/4 mile: 11,808
  • 1/2 km: 13,714*
  • 1 km: 23,260*
  • 1 mile: 35,347*

* Bestätigung der FIA ausstehend

Noch vor Ende des Jahres wird Rimac den ersten Concept One an einen Kunden ausliefern.

Rimac e-M3: schnellstes Elektroauto der Welt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

2 Gedanken zu “Rimac e-M3: schnellstes Elektroauto der Welt

  1. Pingback: electrive.net » Hiriko, Lexus, Car Charging Group, Fortec, Hannover, Emis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.