Rekord perfekt: Weltumrundung im Tesla zu Ende

Rafael de Mestre beendet Weltumrundung - Rekord

Foto: Tesla

Anzeige

Rafael de Mestre hat es geschafft, der Rekord für die erste Weltumrundung in einem Serien-Elektroauto gebührt ihm. 80 Tage waren angesetzt, 127 sind es am Ende geworden. Aufhalten ließ er sich weder von Bürokraten in China, noch von einem Unfall kurz vor dem Ziel.

Viel mehr ist eigentlich nicht dazu zu sagen, außer, Herzlichen Glückwunsch, Rafael.

Wenn man es schafft mit einem Elektroauto in knapp vier Monaten einmal um die Erde zu fahren und selbst in Ländern, die nicht gerade für eine gute Infrastruktur bekannt sind, stets einen Ladehalt zu finden, sollten die Probleme bei uns doch eigentlich lösbar sein.

Das zweite Team, Electric Odyssey, ist derweil noch abgeschlagen in Polen.

Weitere Informationen findet ihr auf den Seiten 1e-race.com (Rafael de Mestre) und electric-odyssey.com (Team Electric Odyssey).

Rekord perfekt: Weltumrundung im Tesla zu Ende: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.