Renault eTruck Test mit Nestlé Schweiz

Renault eTruck

Foto: Renault

Anzeige

Elektrische Antriebe machen auch vor LKW nicht Halt. Renault und Nestlé Schweiz testen nun einen elektrischen Lastwagen in Zürich. Der Renault eTruck soll vor allem im städtischen Warenverkehr eingesetzt werden.

Renault ist bekannt für seine zahlreichen Elektroautos, die in den letzten Jahren ihren Weg in den Markt fanden. Nun möchte Renault Trucks jedoch auch den Lastwagen-Markt elektrifizieren.

Mit dem Versuchsfahrzeug eTruck wird Renault nun mit Nestlé Schweiz Elektro-Lastwagen im städtischen Nahverkehr testen.

Der eTruck ist ein 13-Tonner, der mit einem Kühlkoffer ausgestattet ist, der ebenfalls elektrisch betrieben wird und drei Tonnen Tiefkühlware aufnehmen kann.

Sein 103 kW (140 PS) starker Elektromotor bringt den elektrischen Lastwagen auf eine Geschwindigkeit von 90 km/h, ausreichend für die Stadt. Um allerdings auf die benötigte Reichweite von 140 km zu kommen, musste eine 170 kWh große Lithium-Ionen-Batterie eingesetzt werden. In acht Stunden soll der eTruck wieder aufgeladen sein.

Der Test beginnt mit einem Elektro-LKW in Zürich, im September soll jedoch ein zweiter in Lausanne eingesetzt werden. Ein Vertrieb ist derzeit jedoch nicht geplant.

Gerade im städtischen Umfeld machen elektrische LKW sehr viel Sinn. Die Reichweite ist bei schweren LKW sicher eine viel größere Herausforderung als bei Elektroautos, gerade da Speditionen doch sehr auf die Wirtschaftlichkeit achten müssen. In der Stadt, mit Tagestouren von 60 bis 100 Kilometer, sind sie jedoch heute durchaus schon einsetzbar.

Renault eTruck Test mit Nestlé Schweiz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.