Drayson Racing B12/69EV [Video]

Drayson Racing B12/69EV

Foto: Drayson Racing

Anzeige

Auf dem Goodwood Festival of Speed ist neben dem Rekord für die schnellste Meile rückwärts auch noch der Streckenrekord für Elektroautos verbessert worden. Nissan war mit seinem Leaf Nismo RC ebenfalls angetreten, war jedoch gegen die schiere Power des B12/69EV machtlos.

Mit 53,91 Sekunden auf dem Hill Climb Kurs war der Lola-Drayson B12/69EV das elft schnellste Auto und das schnellste Elektroauto.

Der B12/69EV basiert auf einem Lola Chassis, das normalerweise in Le Mans Rennen eingesetzt wird. An der Stelle, an der normalerweise der Verbrennungsmotor sitzt, finden vier Elektromotoren von Yasa Platz, die, hintereinanderliegend, über ein Differential die Hinterräder antreiben. Insgesamt leisten die vier Elektromotoren 850 PS (634 kW).

Die nötige Energie liefert eine 700 Volt 60 kWh Lithium-Ionen Batterie von A123.

Mit 1.000kg ist der B12/69EV knapp 100 kg schwerer als die reguläre LMP1 Klasse.

Hier noch ein paar Impressionen des elektrischen Sportwagens

Drayson Racing B12/69EV [Video]: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.