Mercedes B-Klasse E-Cell mit Tesla Antrieb

Mercedes B-Klasse E-CellEnde Mai wurden Gerüchte laut, dass Tesla für ein Mercedes Modell den Antriebsstrang entwickeln soll. Damals ging man noch davon aus, dass es sich um die A-Klasse E-Cell handelt. Daimler bestätigte nun gegenüber der Automobilwoche, dass es sich bei dem neuen Elektroauto von Mercedes um die B-Klasse E-Cell handelt.

Anzeige

Daimler hat Tesla mit der Entwicklung einer Antriebseinheit für eine rein elektrisch angetriebenen B-Klasse beauftragt, die vermutlich ab 2014 als Mercedes B-Klasse E-Cell in den Handel kommt.

Ursprünglich war zunächst eine Lösung mit Range-Extender, einem kleinen Verbrennungsmotor zur Reichweitenverlängerung, geplant. Diese wird nun zugunsten einer rein batterieelektrische betriebenen Version der B-Klasse verschoben.

Entscheidend für Daimler war, dass reine Elektroautos in den USA stärker gefördert werden als Fahrzeuge mit Range-Extender.

Ein weiterer Grund dürfte sicher auch die rasante Entwicklung der Elektroautos sein. Heute sind bereits Reichweiten möglich, die vor wenigen Jahren noch unvorstellbar waren (Tesla Model S: 427 km). Gleichzeit erlaubt es aktuelle Ladetechnik ein Elektroautos in einer halben Stunde zu laden. Auch befinden sich die Preise für Lithium-Ionen Batterien im freien Fall. Man darf in naher Zukunft also mit noch größeren Reichweiten zum gleichen Preis rechnen.

Andere Alternativen des elektrischen Antriebs, wie Range-Extender Lösungen oder Brennstoffzellen, werden es in Zukunft sehr schwer haben.

Ich kann also nur sagen: Bravo Daimler! Gute Entscheidung.

Mercedes B-Klasse E-Cell mit Tesla Antrieb: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,75 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Mercedes B-Klasse E-Cell mit Tesla Antrieb

  1. Da sieht man mal, wie die deutsche Autoindustrie hinterher hinkt.
    Ein riesiger Konzern wie Daimler muss eine Start-Up Unternehmen wie Tesla damit beauftragen ein E-Auto zu bauen. Das reicht in meinen Augen um zu sagen, dass die Deutschen den Trend verpasst haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *