Inside Tesla Model S Zusammenbau [Video]

Tesla Model S Zusammenbau

Foto: Tesla

Anzeige

Am Freitag ist es soweit, der erste Kunde erhält sein Model S. Die Zeit bis dahin hat uns Tesla mit interessanten kurzen Videos vertrieben. Zum Schluss bekommen wir nun den Zusammenbau zu sehen.

Nach dem Lackieren wird die Karosserie auf SmartCarts gesetzt, die, einem Magnetstreifen folgend, sich selbständig durch die Montagestraße bewegen. Wieder wird die meiste Arbeit von Robotern erledigt. Dank 3D-HD-Kameras können sie das Panoramadach, Sitze und Armaturenbrett präzise in Position bringen. Nachdem Batterie und Antriebseinheit montiert sind, kann das Elektroauto zum ersten mal gestartet werden.

Bevor ein Model S jedoch die Fabrik verlässt, muss es sich eine Reihe von Tests unterziehen. So wird z.B. mit Hilfe von 360 Düsen wird überprüft, ob das Model S wasserdicht ist. Zum Schluss erfolgt noch eine Testfahrt auf der Indoor-Teststrecke – mit einem Elektroauto schließlich kein Problem.

Tesla Model S Opportunity Console

Den Raum zwischen den Vordersitzen des Model S hat Tesla als großen Ablageplatz konzipiert – schließlich stören hier weder Schaltung noch Kardanwelle. Einige Kunden wünschten sich jedoch Fächer oder Telefonhalterungen. Diesem Wunsch kommt Tesla mit der Opportunity Console nach. Wer also statt dem freien Raum eine Halterung für sein Handy haben möchte oder ein Ablagefach, wird dies als Option bestellen können.

Tesla Model S Auslieferung – Livestream

Tesla wird die Auslieferung der ersten Model S an ihre Besitzer als Event live im Internet übertragen. Am Freitag, den 22. Juni, um 3:30 p.m. EST – also 0:30 in der Nacht auf Samstag, wenn ich mich nicht verrechnet habe – kann man auf der Inside Tesla Seite live dabei sein.

Inside Tesla Model S Zusammenbau [Video]: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,33 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.