Opel Ampera mit 2 Liter Turbo 2014?

Opel Ampera

Foto: Opel

Anzeige

Bevor es in das Wochenende geht, noch ein Artikel aus der Gerüchteküche. Wie InsideEVs berichtet wird das 2014er Modell des Chevrolet Volt einen neuen Verbrennungsmotor erhalten, Gerüchten zufolge einen zwei Liter Turbo Vierzylinder.

Ein Insider berichtet, dass im 2014er Modell des Chevrolet Volt ‚definitiv‘ nicht mehr der 1,4 Liter Vierzylinder eingesetzt wird. Als Ersatz soll ein 2 Liter Turbo Vierzylinder aus dem GM-Regal dienen.

Macht ein solcher Motor in einem Plug-In Hybrid Sinn?

Nicht wirklich. Der Verbrennungsmotor treibt im Chevrolet Volt / Opel Ampera nur einen Generator an, der wiederum die nötige Energie für den Elektromotor liefert, sobald die Batterie leer ist. Mit über 160 kW (220 PS) wäre dieser Motor jedoch weit leistungsstärker als der Elektromotor, der maximal 111 kW (150 PS) zu leisten vermag. Der zwei Liter Turbo wäre somit schwerer und durstiger, ohne dass das Plus an Leistung genutzt werden kann.

Plant GM jedoch mit 2014er Modell auch einen leistungsfähigeren Elektromotor im Volt einzusetzen, würde die Motorenwahl eventuell noch Sinn machen.

Vermutlich werden wir jedoch eher einen kleineren und damit effizienteren Verbrennungsmotor in zukünftigen Modelljahren sehen.

Mein Vorschlag wäre jedoch den Verbrennungsmotor komplett fallen zu lassen und stattdessen die elektrische Reichweite deutlich zu erhöhen. Das würde in meinen Augen deutlich mehr Sinn machen als ein größerer Verbrennungsmotor.

via: InsideEVs

Opel Ampera mit 2 Liter Turbo 2014?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Ein Gedanke zu “Opel Ampera mit 2 Liter Turbo 2014?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.