Mini E mieten

Testfahrer Mini E gesucht

Foto: BMW

Anzeige

Vor kurzem suchte BMW 15 Mini E Testfahrer für einen Feldversuch in München. Sicher gab es viele Bewerber und nur die wenigsten kommen in den Genuss den Mini E einmal ausgiebig zu testen. Bei meinen Recherchen zur Miete von Elektroautos in Berlin, bin ich auf der Internetseite von Flinkster gelandet. Dort kann man den Mini E bereits ab einem Euro pro Stunde mieten. Mehr dazu hier.

Der Mini E

Der Mini E basiert auf auf dem konventionellen Mini und ist zu Testzwecken von BMW zu einem Elektroauto umgerüstet worden. Zu kaufen gibt es ihn nicht, er wird zurzeit ausschließlich in Pilotprojekten an ausgewählte Kunden abgegeben.

Mit seinem 150 kW (204 PS) starken Elektromotor beschleunigt der Mini E in 8,5 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 152 km/h. Dank der 35 kWh großen Lithium-Ionen Batterie hat der Mini E eine Reichweite von 168 km.

Mini E mieten

Flinkster bietet die Miete des Mini E an der Flinkster Station auf dem EUREF Gelände in Berlin Schöneberg an. Pro Stunde kostet die Miete ab 1,90 Euro – im Lokaltarif Berlin sogar nur ab einem Euro pro Stunde. Der Verbrauch wird in beiden Tarifen nicht berechnet.

Bevor man den Mini E mieten kann, muss man allerdings eine Nutzereinweisung absolvieren. Die Möglichkeit hat man dazu jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr bis zum 19.06. In Zukunft wird es jedoch noch weitere Termine geben.

Für alle, die in und um Berlin wohnen, ist das mit Sicherheit eine sehr gute und günstige Möglichkeit den Mini E zu testen.

Mini E mieten: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.