Zweite Mitsubishi i-MiEV Generation günstiger

Anzeige

Ab sofort ist die zweite Mitsubishi i-MiEV Generation in Deutschland im Handel. Neben zahlreichen Neuerungen wurde vor allem am Preis gearbeitet – der neue i-MiEV ist bereits ab 29.300 € zu haben. Die Preisreduzierung war vor allem durch Kostensenkungen bei der Batterieproduktion möglich.

Aufgewertetes Interieur

Der Innenraum wurde durch Stoffeinsätze in den Türverkleidungen, eine dunkel eingefärbte Mittelkonsole und Schlatkulisse und durch helle Ziernähte in den beheizbaren Vordersitzen aufgewertet. Serienmäßig ist nun eine integrierte Radio/CD/MP3 Kombination inkl USB Schnittstelle und vier Lautsprecher.

Heizung und Klimatisierung per Fernbedienung

MiEV Remote System

Foto: Mitsubishi

Das ‚MiEV Remote System‘ ist wohl die größte Neuerung der zweiten i-MiEV Generation.

Mit Hilfe des ‚MiEV Remote System‘, einer Fernbedienung, kann die Klimatisierung (Heizung und Kühlung) auch außerhalb des Fahrzeugs während des Ladevorgangs gesteuert werden.

Somit kann der Innenraum bereits vor Fahrtantritt auf die gewünschte Temperatur gebracht werden, ohne dafür Strom aus der Batterie zu verbrauchen. Mit der Fernbedienung kann zudem der Zeitpunkt der Ladung (Timerfunktion) und der Ladezustand der Batterie überwacht werden.

Akustisches Warnsignal

Das akustische Warnsystem AVAS (Approaching Vehicle Alerting System) warnt Passanten per Warnton im Geschwindigkeitsbereich bis 35 km/h. Der Lautsprecher dafür sitzt unter der Frontschürze und kann auf wunsch deaktiviert werden.

Sonst ist alles beim Alten geblieben. Angetrieben wird der Mitsubishi i-MiEV wie bisher von einem 49 kW (67 PS) starken Elektromotor. Auch die Reichweite liegt unverändert bei 150 km. Gerade im Winter kann das Vorheizen jedoch eine deutliche Verbesserung bringen. Aufgeladen wird der i-MiEV an einer Haushaltssteckdose in 8 Stunden oder an einer CHAdeMO Stromtankstelle in 30 Minuten.

Der i-MiEV bietet drei Fahrmodi: Neben der Fahrstufe ‚D‘ bietet die Fahrstufe ‚B‘ eine stärkere Rekuperation (Energierückgewinnung durch Motorbremse) z.B. bei Bergabfahrten. In Fahrstufe ‚C‘ dagegen wird die Rekuperation reduziert und erlaubt längeres Dahingleiten.

Im Euro NCAP-Crashtest erhielt der Mitsubishi i-MiEV vier von fünf möglichen Sternen.

Der Mitsubishi i-MiEV war 2011 das meistverkaufte Elektroauto.

Zweite Mitsubishi i-MiEV Generation günstiger: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.