Renault Twizy mieten in Berlin

Renault Twizy

Foto: Renault

Anzeige

Die Deutsche Bahn plant mit Renault zusammen ein Carsharing in der Hauptstadt. Bis zu 100 Renault Twizy könnten damit in Berlin zum Einsatz kommen. Damit springen DB und Renault auf den Carsharing-Zug auf. Anders als Daimler mit car2go und BMWs DriveNow setzt man jedoch ausschließlich auf Elektroautos

Das Carsharing-Modell von der Deutschen Bahn und Renault wird flexibel sein, Kunden sollen die Möglichkeit haben das Auto im gesamten Stadtgebiet abzustellen, so DB Rent gegenüber der WirschaftsWoche.

Bei der Miete von einfachen Strecken werden im Schnitt 10 bis 15 km gefahren. Eine Akkuladung des Twizy könnte so bis zu acht Fahrten halten. Ähnlich wie bei car2go möchte man die Kunden durch Zeitgutschriften dazu animieren ihr Fahrzeug an einer Stromtankstelle abzustellen.

Der Renault Twizy ist für diese kurzen Strecken in der Stadt ideal. Mit einer Länge von nur 2,3 Metern und 1,2 Meter Breite findet man leicht einen Parkplatz. Auch ist die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h in der Stadt kein Hindernis.

Gerade in Großstädten wird Carsharing immer beliebter, dies zeigt auch das Engagement von Daimler mit car2go und BMW mit DriveNow. Durch die kurzen Fahrstrecken sind gerade Elektroautos bestens dafür geeignet. Nebenbei macht man so auch ein großes Publikum mit der Elektromobilität vertraut.

Renault Twizy mieten in Berlin: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,25 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Viele weitere Informationen zum Twizy im Renault Twizy Forum auf GoingElectric.de

Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

2 Gedanken zu “Renault Twizy mieten in Berlin

  1. Pingback: Citroën und DB Rent – erstes e-Carsharing-Projekt in Deutschland | GoingElectric

  2. Pingback: E-Scooter – Mobilitätskonzept mit Perspektive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.