i-Miev führt Zulassungsstatistik 2011 an

Anzeige

Elektroautos nehmen so langsam die Fahrt auf, wie die Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes belegen. Nach 541 Neuzulassungen im Jahr 2010, kletterte die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos in 2011 auf 2.154. Angeführt wird die Liste vom Mitsubishi i-MiEV, danach folgt mit großen Abstand der Smart fortwo.

Die Elektroautos sind im Kommen, das kann niemand bestreiten. Nach 19 Neuzulassungen im Jahr 2006, 8 in 2007, 36 in 2008, 162 in 2009, 541 in 2010, ist die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos in 2011 auf 2.154 gestiegen. Das ist immerhin eine Steigerung um knapp 400 % im letzten Jahr. Der Anteil an neuen Hybrid- und Elektroautos lag in 2011 aber noch immer bei mageren 0,8 Prozent.

Bis zu den geplanten eine Million Elektroautos in 2020 ist es also noch ein weiter Weg.

Bei den wenigen Elektroautos, die es zu kaufen oder zu leasen gibt, ist die Verteilung der Neuzulassungen keine Überraschung. Angeführt wird die Liste vom Mitsubishi i-MiEV (683), gefolgt vom Smart fortwo (328) und Peugeot iOn (208).

Interessantes Detail: i-MiEV, iOn und C-Zero sind baugleiche Elektroautos. Zusammen machen sie knapp 50 Prozent der neu zugelassenen Elektroautos aus.

Marke – ModellAnzahl
Mitsubishi i-MiEV683
Smart Fortwo328
Peugeot iOn208
Citroën C-Zero200
Mercedes A-Klasse138
BMW 1er113
VW Golf, Jetta81
Fiat 50065
Audi A1, S149
Suzuki Splash23
i-Miev führt Zulassungsstatistik 2011 an: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

3 Gedanken zu “i-Miev führt Zulassungsstatistik 2011 an

  1. Pingback: 1000 Nissan Leaf in Norwegen | GoingElectric

  2. Pingback: Zweite Mitsubishi i-MiEV Generation günstiger | GoingElectric

  3. Pingback: Renault erfolgreichster Anbieter von Elektroautos in Deutschland | Elektroauto Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.