Carlos Ghosn über Wiederverwertung von Lithium-Ionen Batterien [Video]

Carlos Ghosn über Batterieentwicklung

Foto: Nissan Youtube

Anzeige

Via Electrive bin ich auch ein interessantes Video aufmerksam geworden. In diesem Video spricht der Boss von Nissan und Renault über die Batterieproduktion im japanischen Nissan-Werk Zama. Außerdem gibt es interessante Informationen über die Wiederverwertung von Lithium-Ionen Batterien nach dem Autoleben.

Nissan produziert die Lithium-Ionen Batterien für seine Elektroautos, unter anderem den Nissan Leaf, im Werk Zama in Japan. Laut Ghosn ist man der größte Produzent von Batterien dieser Art. Besonders herausragend ist die Qualität. Angeblich gab es seit August keinen Ausfall bei den Zellen. Ich weiß allerdings nicht, wann das Video aufgenommen worden ist.

Das zweite Thema ist die Wiederverwertung der Lithium-Ionen Batterie nach Ende der Lebensdauer des Elektroautos. Carlos Ghosn sagt, dass die Batterie eine deutlich längere Lebensdauer hat als das Elektroauto selbst. Dies eröffnet einen völlig neuen Markt. So könnte man sich vorstellen, alte Batterien aufzubereiten und wieder in Elektrofahrzeugen einzusetzen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Wiederverwertung als stationärer Energiespeicher, zum Beispiel als Puffer für Photovoltaikanlagen.

Ein positiver Nebeneffekt davon ist, dass der Wertverlust der Batterie deutlich geringer sein wird und so Käufer von Elektroautos vom höheren Wiederverkaufswert profitieren.

Und nun zum Video

Carlos Ghosn über Wiederverwertung von Lithium-Ionen Batterien [Video]: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige
Alle Updates erhälst du auch via
Tausche dich im Elektroauto Forum auf GoingElectric mit anderen über das Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.